Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Frau und der Sozialismus

  • Fester Einband
  • 844 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Prof. Dr. Eckhard Müller, geb. 1958, Studium der Humanmedizin an der Philipps-Universität Marburg, Promotion 1984. Wissenschaftlic... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext
Prof. Dr. Eckhard Müller, geb. 1958, Studium der Humanmedizin an der Philipps-Universität Marburg, Promotion 1984. Wissenschaftliche Ausbildung an der Universität Marburg sowie als Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft an den National Institutes of Health (NIH), National Heart, Lung and Blood Institute (NHLBI), Section on Pulmonary and Cardiac Assist Devices, Bethesda, Md., USA. Facharzt für Anaesthesiologie seit 1988. Habilitation 1991 an der Universität Marburg. 1992 Gründungsmitglied und 1. Generalsekretär der European Extracorporeal Support Organization e.V. (EESO). 1994 Wechsel an das Zentrum für Anaesthesiologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Dort als leitender Oberarzt tätig.

Klappentext

Frontmatter -- Geleitwort -- Editorische Vorbemerkung -- Die Frau und der Sozialismus. 1. Auflage 1879 -- Inhalt -- Teilband 2: Die Frau und der Sozialismus. 50. Auflage 1910 -- Vorrede zur fünfundzwanzigsten Auflage -- Zur vierunddreißigsten Auflage -- Zur fünfzigsten Auflage -- Einleitung -- Erster Abschnitt: Die Frau in der Vergangenheit -- Erstes Kapitel. Die Stellung der Frau in der Urgesellschaft -- Zweites Kapitel. Kampf zwischen Mutterrecht und Vaterrecht -- Drittes Kapitel. Das Christentum -- Fünftes Kapitel. Die Reformation -- Sechstes Kapitel. Das achtzehnte Jahrhundert -- Zweiter Abschnitt Die Frau in der Gegenwart -- Siebentes Kapitel. Die Frau als Geschlechtswesen -- Achtes Kapitel. Die moderne Ehe -- Neuntes Kapitel. Zerrüttung der Familie -- Zehntes Kapitel. Die Ehe als Versorgungsanstalt -- Elftes Kapitel. Die Chancen der Ehe -- Zwölftes Kapitel. Die Prostitution eine notwendige soziale Institution der bürgerlichen Welt -- Dreizehntes Kapitel. Die Erwerbsstellung der Frau -- Vierzehntes Kapitel. Der Kampf der Frau um die Bildung -- Fünfzehntes Kapitel. Die rechtliche Stellung der Frau -- Dritter Abschnitt Staat und Gesellschaft -- Sechzehntes Kapitel. Der Klassenstaat und das moderne Proletariat -- Siebzehntes Kapitel. Der Konzentrationsprozeß in der kapitalistischen Industrie -- Achtzehntes Kapitel. Krisen und Konkurrenz -- Neunzehntes Kapitel. Die Revolution in der Landwirtschaft -- Vierter Abschnitt Die Sozialisierung der Gesellschaft -- Zwanzigstes Kapitel. Die soziale Revolution -- Einundzwanzigstes Kapitel. Grundgesetze der sozialistischen Gesellschaft -- Zweiundzwanzigstes Kapitel. Sozialismus und Landwirtschaft -- Dreiundzwanzigstes Kapitel. Aufhebung des Staates -- Vierundzwanzigstes Kapitel. Die Zukunft der Religion -- Fünfundzwanzigstes Kapitel. Das sozialistische Erziehungswesen -- Sechsundzwanzigstes Kapitel. Kunst und Literatur in der sozialistischen Gesellschaft -- Siebenundzwanzigstes Kapitel. Freie Entwicklung der Persönlichkeit -- Achtundzwanzigstes Kapitel. Die Frau in der Zukunft -- Neunundzwanzigstes Kapitel. Die Internationalität -- Dreißigstes Kapitel. Bevölkerungsfrage und Sozialismus -- Schluß -- Anhang -- Beilagen -- 1 Anhang: Ueber die gegenwärtige und künftige Stellung der Frau. 1875 -- 2 Vorwort zur dritten Auflage 1884 -- 3 Vorrede zur neunten Auflage 1890 -- 4 Vorrede zur elften Auflage 1891 -- 5 Die Darwinsche Theorie und der Sozialismus -- Anmerkungen -- Literaturverzeichnis -- Personenverzeichnis -- Inhalt

Produktinformationen

Titel: Die Frau und der Sozialismus
Untertitel: Beilagen, Anmerkungen und Register
Editor:
EAN: 9783598112379
ISBN: 978-3-598-11237-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter Saur
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 844
Gewicht: 1379g
Größe: H230mm x B155mm x T50mm
Jahr: 1996
Auflage: 1./50. Aufl. Reprint 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel