Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rivalen

  • Kartonierter Einband
  • 304 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(5) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Es ist ein heißes Rennen, das der britische Politiker George Juliard antritt. Denn es geht um nichts Geringeres als um das Amt des... Weiterlesen
20%
17.00 CHF 13.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Es ist ein heißes Rennen, das der britische Politiker George Juliard antritt. Denn es geht um nichts Geringeres als um das Amt des Premierministers. Juliards Handicap: Er ist Witwer und hat keine charmante Frau zur Seite. Deshalb soll sein siebzehnjähriger Sohn Ben ihn auf den Wahltouren begleiten. Doch der Kampf um Stimmen wird nicht nur mit legalen Mitteln geführt, und so muß Ben schon bald eine neue Rolle übernehmen, die des Leibwächters.

Es ist ein heißes Rennen, das George Juliard antritt, denn es geht um nichts weniger als um das Amt des Premierministers. Als sein Sohn Ben, ein erfolgloser Amateurjockey, ihn bei einer Wahltour begleiten soll, entpuppt sich diese als äußerst gefährlich, denn der Stimmenfang wird nicht nur mit legalen Mitteln geführt. Ben muß schon bald eine neue Rolle übernehmen: die des Leibwächters.

Es ist ein heißes Rennen, das George Juliard antritt, denn seine Rivalen haben Kaliber. Zunächst geht es um die Wahl ins Unterhaus, später um das Amt der Premierministers. Juliards Handicap: Er ist Witwer und hat keine lächelnde Frau zur Seite. Diese Lücke kann jedoch sein 17jähriger Sohn füllen. Den kennt er zwar kaum, da er ihn nicht selbst aufgezogen hat, doch nun soll Benedict für seinen Vater seine erfolglose Amateurjockeykarriere abbrechen. Was sich wie ein Kinderspiel anläßt, entpuppt sich als gefährliches Unternehmen, denn der Stimmenfang wird nicht nur mit legalen Mitteln geführt. Ben muß schon bald eine ganz andere Rolle übernehmen: die des Leibwächters.

Autorentext
Dick Francis, geboren 1920, war viele Jahre Englands erfolgreichster Jockey, bis ein mysteriöser Sturz 1956 seine Karriere beendete. Fast 50 Jahre lang schrieb er Thriller, die das Pferderenn- und Wettmilieu als Hintergrund haben. Seine 42 Romane wurden alle Bestseller. Dick Francis starb 2010.

Klappentext

Es ist ein heißes Rennen, das George Juliard antritt, denn es geht um nichts weniger als um das Amt des Premierministers. Als sein Sohn Ben, ein erfolgloser Amateurjockey, ihn bei einer Wahltour begleiten soll, entpuppt sich diese als äußerst gefährlich, denn der Stimmenfang wird nicht nur mit legalen Mitteln geführt. Ben muß schon bald eine neue Rolle übernehmen: die des Leibwächters.

Produktinformationen

Titel: Rivalen
Untertitel: Roman
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783257232530
ISBN: 978-3-257-23253-0
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Diogenes
Herausgeber: Diogenes
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 280g
Größe: H180mm x B113mm x T20mm
Jahr: 2001
Auflage: 4. A.

Weitere Produkte aus der Reihe "detebe"

Band 23253
Sie sind hier.