Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Deutsche Geschichte in Quellen und Darstellung / Bundesrepublik und DDR. 1969-1990

  • Kartonierter Einband
  • 422 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die elfbändige Reihe versammelt die zentralen Quellentexte der deutschen Geschichte. Jedes Dokument wird einzeln erläutert und in ... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Die elfbändige Reihe versammelt die zentralen Quellentexte der deutschen Geschichte. Jedes Dokument wird einzeln erläutert und in den historischen Kontext eingeordnet. Auf der Basis des authentischen Materials der Zeit entsteht so eine fortlaufend lesbare Einführung in die jeweilige Epoche.

»Gerade für die aktiv Unterrichtenden, die permanent mit der Notwendigkeit konfrontiert sind, auf aussagekräftige und signifikante Materialien zurückzugreifen, steht mit dieser Reclam-Reihe eine - zumal kompetent erschlossene - Fundgrube zur Verfügung, deren Nützlichkeit über jeden Zweifel erhaben ist.« (Werner Ripper, Informationen für den Geschichts- und Gemeinschaftskundelehrer)

Autorentext
Dr. rer. pol. Dieter Grosser, geboren 1929, wurde 1967 Professor für Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin, 1970 an der Universität München. 1990/91 Gastprofessor in Oxford. Seit 1995 ist er emeritiert. 1985 veröffentlichte Grosser "Der Staat in der Wirtschaft der Bundesrepublik" und 1992 "German Unification. The Unexpected Challenge". Prof. Dr. Stephan Bierling ist Professor für Internationale und Transatlantische Beziehungen an der Universität Regensburg. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen zur deutschen und amerikanischen Außenpolitik vorgelegt.

Inhalt
Die Entwicklung in der Bundesrepublik 1969- 1989 Von Dieter Grosser Die sozialliberale Koalition (1969-1982) Die Regierungszeit Willy Brandts Die Regierungszeit Helmut Schmidts Gesellschaftlicher Wandel, Parteien, Wahlen 1 Wahlen 1969-1982 2 Regierungserklärung von Bundeskanzler Brandt vor dem Deutschen Bundestag, 28. Oktober 1969 3 Deutsch-sowjetischer Vertrag vom 12: August 1970 4 Grundlagenvertrag zwischen der Bundesrepublik und der DDR vom 21. Dezember 1972 5 Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über den Grundlagenvertrag 6 Erklärung der Bundesregierung vom 3. September 1971 anläßlich des Viermächte-Abkommens über Berlin 7 Rede des CSU-Bundestagsabgeordneten Karl Theodor Freiherr von und zu Guttenberg zur Ostpolitik 8 Gemeinsame Erklärung des Bundestages zu den Ostverträgen 9 Ausweitung der Sozialleistungen 10 Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung 1969-1982 11 Expansion der öffentlichen Ausgaben 12 Konzept der angebotsorientierten Politik 13 Regierungserklärung von Bundeskanzler Schmidt zum Europäischen Währungssystem, 6. Dezember 1978 14 Politische Partizipation 15 Richtungskämpfe in der SPD Die CDU/CSU/FDP-Koalition 1982-1989 Politische Ziele Wandel der Rahmenbedingungen, Ergebnisse Gesellschaftlicher Wandel, Parteien, Wahlen 16 Wahlen 1982-1989 17 Die finanzpolitische 'Wende' 18 Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung 1982-1990 19 Gemeinsame Erklärung von Bundeskanzler Kohl und Staats- und Parteichef Gorbatschow, 13. Juni 1989 20 Ansprache von Bundeskanzler Kohl zum Beginn des Arbeitsbesuches von Staats- und Parteichef Honecker in Bonn, 7. September 1987 21 Rede von Bundesaußenminister Genscher zur Einheitlichen Europäischen Akte, 13. November 1986 22 Soziale Folgen des wirtschaftlichen Aufschwungs 23 Bildungsexpansion 24 Soziale Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern 25 Die Wähler der Grünen und der etablierten Parteien 26 Wertschätzung des Grundgesetzes und der marktwirtschaftlichen Ordnung Die Entwicklung in der DDR: 1969-1989 Von Beate Neuss Von Ulbricht zu Honecker Abgrenzungspolitik als Stabilisierungsversuch Schleichende Destabilisierung Der Weg in den Zusammenbruch 27 SED: Mitgliederentwicklung, Statut und Programm 28 Volkskammer 29 Sozialismus als sozialökonomische Formation. Rede Walter Ulbrichts vom 12. September 1967 30 Absetzung Ulbrichts: Zur Rolle der Sowjetunion und zu den innerparteilichen Vorgängen. 31 Die DDR-Verfassung von 1968 und ihre revidierte Fassung von 1974 32 Wirtschaftliche Direktiven des VIII. Parteitags, 15. Juni 1971 33 Strategiepapier des MfS zum Vorgehen gegen Wolf Biermann 34 Konsummöglichkeiten und -verhalten privater Haushalte 35 Wehrerziehung 36 Sozial- und Qualifikationsstruktur der Berufstätigen in der DDR 37 Studierende in der DDR 38 Frauen im Beruf 39 Hermann Axen zur Entwicklung der sozialistischen Nation 40 Rede Erich Honeckers in Gera, 13. Oktober 1980 41 Innerdeutscher Reiseverkehr 42 Schematischer Ablauf der Erstellung eines Plans 43 Struktur und Entwicklung des Außenhandels und des innerdeutschen Handels 44 Interview mit Robert Havemann 45 Kirche im Sozialismus 46 Kirche im Visier des MfS: Rundschreiben des Leipziger Staatssicherheitschefs, 10. Februar 1982 47 Erich Honecker über die internationale Situation und die deutsch-deutschen Beziehungen, 11. April 1981 48 Übersiedler und Flüchtlinge aus der DDR und Ost-Berlin 1949-1990 49 Gespräch zwischen Konstantin Tschernenko und Erich Honecker in Moskau, 14. Juni 1984 50 Tischrede von Staats- und Parteichef Honecker anläßlich seines ersten offiziellen Besuchs in der Bundesrepublik, 7. September 1987 51 Das gemeinsame Papier von SED und SPD: 'Der Streit der Ideologien und die gemeinsame Sicherheit' 52 Die SED zur Überlegenheit des DDR-Systems: Kein Reformbedarf 53 Der DDR-Planungschef Gerhard Schürer zu den Ursachen des ökonomischen Zusammenbruchs der DDR Die Wiedervereinigung Deutschlands (1989/90) Von Stephan Bierling Der Niedergang des SED-Regimes Von der Reformierung zur Abschaffung der DDR Innenpolitischer Vollzug und außenpolitische Absicherung der Wiedervereinigung 54 Motive für Ausreiseanträge und 'Republikflucht' 55 Gründungsaufruf des Neuen Forums, 18. September 1989 56 Sicherheitsmaßnahmen zum 40. Jahrestag der DDR 57 Festansprache Erich Honeckers zum 40. Jahrestag der DDR 58 Erklärung des SED-Politbüros, 11. Oktober 1989 59 Bericht der Staatssicherheit über die Reaktion der Bevölkerung auf die Erklärung des Politbüros 60 Rede von Egon Krenz nach seiner Berufung zum Generalsekretär, 18. Oktober 1989 61 Pressekonferenz von Politbüro-Mitglied Günter Schabowski, 9. November 1989 62 Regierungserklärung von Ministerpräsident Hans Modrow, 17. November 1989 63 'Für unser Land<<. Appell vom 26. November 1989 64 Zehn-Punkte-Programm von Bundeskanzler Kohl, 28. November 1989 65 Kommunique über das Treffen zwischen Präsident Gorbatschow und Bundeskanzler Kohl in Moskau, 10. Februar 1990 66 Ergebnisse der Wahlen zur Volkskammer, 18. März 1990 67 Regierungserklärung von Ministerpräsident Lothar de Maiziere, 19. April 1990 68 Vertrag über die Schaffung einer Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion 69 Beschluß der Volkskammer über den Beitritt der DDR, 23. August 1990 70 Einigungsvertrag 71 Erklärung des Europäischen Rates der Staatsund Regierungschefs auf einer Sondertagung in Dublin, 28. April 1990 72 Erklärung von Bundeskanzler Kohl über die Ergebnisse der Gespräche mit Präsident Gorbatschow, 17. Juli 1990 73 Vertrag über die abschließende Regelung in bezug auf Deutschland, 12. September 1990 74 Ergebnisse der Wahlen zum ersten gesamtdeutschen Bundestag, 3. Dezember 1990 Zur Einrichtung des Bandes Abkürzungen Zeittafel Abbildungsnachweis

Produktinformationen

Titel: Deutsche Geschichte in Quellen und Darstellung / Bundesrepublik und DDR. 1969-1990
Untertitel: Bundesrepublik und DDR 1969-1990, Deutsche Geschichte in Quellen und Darstellung
Editor:
EAN: 9783150170113
ISBN: 978-3-15-017011-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Reclam
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 422
Gewicht: 185g
Größe: H148mm x B96mm x T17mm
Jahr: 1995
Land: DE