Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Depressionsstationen/Stationäre Depressionsbehandlung

  • Kartonierter Einband
  • 300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Depressionsstationen dokumentieren einen wichtigen Fortschritt in der Behandlung depressiver Patienten. Das Buch stellt die Einric... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Depressionsstationen dokumentieren einen wichtigen Fortschritt in der Behandlung depressiver Patienten. Das Buch stellt die Einrichtungen und die Erfahrungen vor und beschreibt neue Psychotherapie-Methoden, neue Antidepressiva und integrative Behandlungsansätze.

Autorentext
Prof. Dr. Manfred Wolfersdorf, Psychiater und Psychotherapeut, ist Ärztlicher Direktor des Bezirkskrankenhauses Bayreuth und Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bayreuth. Er ist einer der international anerkanntesten Experten zur Depressions- und Suizidforschung.

Inhalt
1. Depressionsstationen - ein Überblick zum Stand 1996 2. Arbeitskreis der Depressionsstationen. Geschichtliche Entwicklung und Bedeutung der täglichen Arbeit. 3. Zur Prozeß- und Ergebnisqualität der stationären Depressionsbehandlung am Beispiel dreier Kliniken mit Depressionsstationen. 4. Angehörigenarbeit in der Depressionsbehandlung 5. Wege entstehen, wenn man sie geht - Sozialarbeit auf einer Depressionsstation 6. Neue Richtlinien bei Interpersoneller Psychotherapie der Depression 7. Sexueller Mißbrauch - auf Depressionsstationen ein Tabu? 8. 20 Jahre Weisennauer Derpessionsstation: Konzeption, Entwicklung,Erfahrungen, heutiger Stand - ein Rückblick. 9. Depression und Melancholie - Tiefpunkt des Lebens aus theologischer und anthropolischer Sicht 10.Depressionsdiagnostik heute - Aktuelle Ansätze 11. Die depressive Persönlichkeit im Zeitalter von DSM-IV und ICD-10 12. Korrelationen zwischen Selbst- und Fremdbeurteilung von Depressivität auf der Symptomebene 13. Die Entwicklung der Depressionsbehandlung aus psychobiologischer Sicht 14. Neurohumorale Untersuchungen und ihr Therapiebezug 15. Neue Andidepressiva - eine kritische Übersicht. 16. Die Psychopharmakotherapie der schweren Depression und klinische Bedingungen 17. Rezidivprophylaxe bipolarer Störungen: Aktuelle Aspekte 18. Wahrnehmung muskulärer Anspannung bei depressiven Patienten 19. Myogene Schmerzprobleme bei Depression und Angst 20.Depression und Angststörungen - Epidemiologie, theoretische Konzepte und Therapiemöglichkeiten bei Komobidität 21. Die psychosoziale Situation im nachstationären Verlauf Depressiver 22. Lebensstreßforschung bei Depressionen: Ergebnisse und Konsequenzen 23. Der Verlauf der psychozozialen Integration bei der Major Depression unter Berücksichtigung der Episodenanzahl 24. Depression und Suizidalität: Ist der Depressive immer suizidal - Ist der Suizidale immer depressiv?

Produktinformationen

Titel: Depressionsstationen/Stationäre Depressionsbehandlung
Untertitel: Konzepte, Erfahrungen, Möglichkeiten, heutige Depressionsbehandlung
Editor:
EAN: 9783540629023
ISBN: 978-3-540-62902-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 458g
Größe: H235mm x B155mm x T16mm
Jahr: 1997