Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Max Webers These vom Einfluss des protestantischen (Arbeits-)Ethos auf die Entwicklung des Kapitalismus in Westeuropa

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Univer... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Marx - Weber - Bourdieu, Sprache: Deutsch, Abstract: Grundsätzlich bedarf jede wissenschaftliche Theorie der empirischen Überprüfung (oder zumindest der Überprüfbarkeit), um als "wissenschaftlich" gelten zu können. Dies gilt selbstredend auch für die Geistes- und Sozialwissenschaften, also auch für die Soziologie. Die folgende Arbeit versucht, eine bildungsökonomische Kritik an Webers empirischen Methoden bei der Erstellung seines Hauptwerks "Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus" darzustellen und aufzuzeigen, inwieweit diese Kritik auch zu einer Kritik der Theorie führen muss. Ziel dieser Arbeit ist eine kritische Würdigung der daraus entstehenden neuen Perspektiven auf Webers Werk und abschließend der Versuch, aufzuzeigen, was von diesem weiterhin Gültigkeit hat.

Produktinformationen

Titel: Max Webers These vom Einfluss des protestantischen (Arbeits-)Ethos auf die Entwicklung des Kapitalismus in Westeuropa
Untertitel: Kritik an Ludger Wößmanns und Sascha Beckers bildungsökonomischen Erklärungsversuchen
Autor:
EAN: 9783656382706
ISBN: 978-3-656-38270-6
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 45g
Größe: H208mm x B88mm x T17mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.