Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Megacities: Viele Menschen, viele Risiken

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Not... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, Universität Passau (Professur für Regionale Geographie), Veranstaltung: Technik, Fortschritt, Risiken - Der Mensch und sein Bedrohungspotential -, Sprache: Deutsch, Abstract: New York, Tokio, Los Angeles, São Paulo, Manila, Delhi: Rund um den Globus entstehen und wachsen urbane Ballungsräume mit mehreren Millionen Einwohnern. Megacities sind das globale Phänomen des 20 Jahrhunderts. Durch ihre rasante Entwicklungsdynamik sind sie zum "Motor der Globalisierung", Zentren politischer und wirtschaftlicher Macht und Projektionsfläche für die Träume von Millionen von Migranten geworden. In einer Art "Durchlauf-Erhitzer" bündelt sich in den Megacities von heute eine Vielzahl ökonomischer, soziologischer, politischer und geographischer Prozesse, die in Kombination mit der Konzentration von Millionen von Menschen auf engstem städtischem Raum auch Risiken und Bedrohungen mit sich bringen. Ziel dieser Arbeit ist es, eine Antwort auf folgende Frage zu geben: Welchen Bedrohungen, Risiken und Gefährdungen sind Megacities ausgesetzt und worauf sind diese zurückzuführen? Die Frage soll dabei vor dem Hintergrund der verschiedenen ökonomischen Entwicklungsstufen betrachtet werden. Mit anderen Worten: Sind die Megastädte der Industriestaaten wie etwa New York oder Tokio den gleichen Risiken ausgesetzt, wie die mega-urbanen Ballungsräume der Entwicklungs- und Schwellenländer?

Produktinformationen

Titel: Megacities: Viele Menschen, viele Risiken
Untertitel: Industriestaaten und Entwicklungs- und Schwellenländer im Vergleich
Autor:
EAN: 9783656119746
ISBN: 978-3-656-11974-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 77g
Größe: H210mm x B147mm x T3mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage.