Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tragfähigkeit von Schweißverbindungen an PES-PVC-Geweben

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Zusammenfügen von komplexen Membranbauteilen aus einzelnen Bahnen erfolgt heutzutage häufig durch Schweißverbindungen. Um sich... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Zusammenfügen von komplexen Membranbauteilen aus einzelnen Bahnen erfolgt heutzutage häufig durch Schweißverbindungen. Um sicherzustellen, dass eine ausreichende Tragfähigkeit erreicht wird, werden die erzeugten Schweißverbindungen anschließend Zugprüfungen bei Raumtemperatur und häufig auch bei erhöhter Temperatur von + 70°C ausgesetzt. Werden Membranbauwerke in sehr kalten Regionen errichtet, stellt sich allerdings eher die Frage, ob sich die Tragfähigkeit bei tiefen Temperaturen gegenüber der bei Raumtemperatur signifikant ändert. Laut Herstellerangaben können Basismaterialien für tiefe Temperaturen bis -30°C eingesetzt werden. Praktisch nutzbar ist dies allerdings nur, wenn nicht nur das Basismaterial, sondern auch die Verbindungstechnik eine hohe Tragfähigkeit bei tiefen Temperaturen ermöglicht. Um diese Frage beantworten zu können, wird in diesem Buch zuerst genauer auf den Aufbau und die Eigenschaften des Leichtbaumaterials eingegangen. Anschließend folgt die Dokumentation von Versuchen am geschweißten sowie auch am Basismaterial, die im Essener Labor für leichte Flächentragwerke durchgeführt worden sind und in diesem Buch ausführlich beschrieben und ausgewertet werden.

Autorentext

David Szczerba wurde am 02.12.1991 in Moers geboren. Zwischen den Jahren 2011 und 2015 absolvierte er das Bauingenieurstudium an der Universität Duisburg-Essen, das er mit dem Bachelor of Science abschloss. Im Rahmen seiner Bachelorarbeit entstand diese Fachliteratur im Fachbereich Leichtbau, basierend auf selbst durchgeführte Laborversuche.



Klappentext

Das Zusammenfügen von komplexen Membranbauteilen aus einzelnen Bahnen erfolgt heutzutage häufig durch Schweißverbindungen. Um sicherzustellen, dass eine ausreichende Tragfähigkeit erreicht wird, werden die erzeugten Schweißverbindungen anschließend Zugprüfungen bei Raumtemperatur und häufig auch bei erhöhter Temperatur von + 70°C ausgesetzt. Werden Membranbauwerke in sehr kalten Regionen errichtet, stellt sich allerdings eher die Frage, ob sich die Tragfähigkeit bei tiefen Temperaturen gegenüber der bei Raumtemperatur signifikant ändert. Laut Herstellerangaben können Basismaterialien für tiefe Temperaturen bis -30°C eingesetzt werden. Praktisch nutzbar ist dies allerdings nur, wenn nicht nur das Basismaterial, sondern auch die Verbindungstechnik eine hohe Tragfähigkeit bei tiefen Temperaturen ermöglicht. Um diese Frage beantworten zu können, wird in diesem Buch zuerst genauer auf den Aufbau und die Eigenschaften des Leichtbaumaterials eingegangen. Anschließend folgt die Dokumentation von Versuchen am geschweißten sowie auch am Basismaterial, die im Essener Labor für leichte Flächentragwerke durchgeführt worden sind und in diesem Buch ausführlich beschrieben und ausgewertet werden.

Produktinformationen

Titel: Tragfähigkeit von Schweißverbindungen an PES-PVC-Geweben
Untertitel: Auswirkungen von tiefen Temperaturen auf die Eigenschaften des Materials und ihrer Schweißverbindung
Autor:
EAN: 9783330501645
ISBN: 978-3-330-50164-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Bau- und Umwelttechnik
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 254g
Größe: H223mm x B149mm x T15mm
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen