Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

eCollaboration Systems. Nutzenpotentiale einer Integration von ERP und Social Media

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Hochschule Pforzheim (Wirtschaft und Recht), Veranstaltung: ECollaboration, Sprache: Deutsch, Abstract: Da es heutzutage nicht mehr ausreicht einfach nur qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen anzubieten, müssen Firmen und Unternehmen, um der immer weiter anwachsenden weltweiten digitalen Vernetzung gerecht zu werden, neue Wege bestreiten. Einer dieser innovativen Wege nennt sich Enterprise Collaboration Systeme (ECS), was eine Ablösung der traditionellen Unternehmenskommunikation darstellt. Das Ablösen dieser traditionellen Instrumente zur Kommunikation zwischen Mitarbeitern eines Unternehmens durch eCollaboration Systeme stößt mitunter auf Unmut in den Unternehmen. Aus diesem Grund wird in dieser Ausarbeitung zum einen auf die Nutzenpotentiale einer Intergration von Social Media sowie auf die In-tegration dieser Anwendungen in Verbindung mit dem Enterprise Resource Planing (ERP) eingegangen. Die "kollektiven Intelligenz" zur internen Unternehmenskommunikation wird in folgender Ausarbeitung durch den Begriff Enterprise 2.0 näher betrachtet und erläutert. Nachdem durch das Kapitel 1 ein erster Einblick in die Arbeit gegeben wurde, beschreibt das Kapitel 2 die wichtigsten in dieser Ausarbeitung verwendeten Begrifflichkeiten. Da der Kern dieser Arbeit auf einer Betrachtung der Nutzenpotentiale einer Integration von Social Media-Anwendungen im Unternehmen zur internen und externen Unternehmenskommunikation liegt, befasst sich das Kapitel 3.1 mit den verschiedenen Arten von Social Media und zeigt zudem Vor- und Nachteile für Mitarbeiter und das Unternehmen auf. Anschließend wird durch das Kapitel 3.2 auf die Integration dieser Anwendungen in den Unternehmensbereichen des Wissens-, Innovations- und Beziehungsmanagements eingegangen. Anschließend werden in Kapitel 3.3

Produktinformationen

Titel: eCollaboration Systems. Nutzenpotentiale einer Integration von ERP und Social Media
Autor:
EAN: 9783656867852
ISBN: 978-3-656-86785-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 101g
Größe: H211mm x B146mm x T7mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage