Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wertorientierte Konzepte zur Unternehmenssteuerung

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vor dem Hintergrund internationaler Arbeitsteilung, globaler Finanzströme usw. ist ein Unternehmen ständig gezwungen, sich Neuerun... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Vor dem Hintergrund internationaler Arbeitsteilung, globaler Finanzströme usw. ist ein Unternehmen ständig gezwungen, sich Neuerungen zu stellen. So tauchten in den vergangenen Jahren Begriffe wie Lean-Management, Kaizen, Management by Objektives, ROI, Shareholder Value, Balanced Score Card oder Kennzahlen aus der wertorientierten Unternehmenssteuerung auf. Diese Methoden und Verfahren standen im Zeitverlauf mal stärker und mal schwächer im Fokus des strategischen Managements und haben sich zumindest teilweise auch im Sinne von Moden zur Beurteilung von Unternehmensstrategien durchgesetzt. Börsennotierte Unternehmen stellen wertorientierte Ansätze als wesentliche Erfolgsfaktoren in der Öffentlichkeit dar. Es existieren unterschiedliche Wertermittlungsverfahren für unterschiedliche Bewertungsanlässe, die auch zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Dies wirft die Frage nach dem richtigen Verfahren auf. Diese Arbeit soll dazu beitragen, die wertorientierten Konzepte zur Unternehmenssteuerung auf ihre praktische Relevanz zu überprüfen und kritisch zu hinterfragen. Gezeigt wird, inwieweit deutsche Unternehmen value based steuern und welche Konzepte dabei zur Anwendung gelangen.

Autorentext

David Sauss, Dipl.-Kfm. (FH): Studium der BWL an der Uni Greifswald und FH Braunschweig/ Wolfenbüttel. Wiss. Mitarbeiter am Institut für Gebäude- und Solartechnik (IGS) der TU Braunschweig.

Klappentext

Vor dem Hintergrund internationaler Arbeitsteilung, globaler Finanzströme usw. ist ein Unternehmen ständig gezwungen, sich Neuerungen zu stellen. So tauchten in den vergangenen Jahren Begriffe wie Lean-Management, Kaizen, Management by Objektives, ROI, Shareholder Value, Balanced Score Card oder Kennzahlen aus der wertorientierten Unternehmenssteuerung auf. Diese Methoden und Verfahren standen im Zeitverlauf mal stärker und mal schwächer im Fokus des strategischen Managements und haben sich zumindest teilweise auch im Sinne von "Moden" zur Beurteilung von Unternehmensstrategien durchgesetzt. Börsennotierte Unternehmen stellen wertorientierte Ansätze als wesentliche Erfolgsfaktoren in der Öffentlichkeit dar. Es existieren unterschiedliche Wertermittlungsverfahren für unterschiedliche Bewertungsanlässe, die auch zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Dies wirft die Frage nach dem richtigen Verfahren auf. Diese Arbeit soll dazu beitragen, die wertorientierten Konzepte zur Unternehmenssteuerung auf ihre praktische Relevanz zu überprüfen und kritisch zu hinterfragen. Gezeigt wird, inwieweit deutsche Unternehmen "value based" steuern und welche Konzepte dabei zur Anwendung gelangen.

Produktinformationen

Titel: Wertorientierte Konzepte zur Unternehmenssteuerung
Untertitel: Kritische Analyse der Einsatzmöglichkeiten undpraktischen Relevanz
Autor:
EAN: 9783639100983
ISBN: 978-3-639-10098-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 150g
Größe: H222mm x B151mm x T10mm
Jahr: 2013