Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erneuerbare Energien

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Erneuerbare Energieträger ermöglichen eine dauerhafte, umweltverträgliche und von Importen weitgehend unabhängige Energieversorgun... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Erneuerbare Energieträger ermöglichen eine dauerhafte, umweltverträgliche und von Importen weitgehend unabhängige Energieversorgung. Ihr Ausbau gehört deshalb zu den wichtigsten energie- und klimapolitischen Zielen der europäischen Union und ihrer Mitgliedsstaaten. Der Zugang erneuerbarer Energien zu den Strommärkten wird seit knapp 20 Jahren mit unterschiedlichen Politiken staatlich gefördert. Seit 2005 werden ihre Marktchancen zusätzlich durch die Einführung des europäischen Emissionshandels beeinflusst. David Löw Beer zeigt Stärken und Schwächen der gegenwärtigen Förderlandschaft auf und formuliert für ihre Weiterentwicklung eine Reihe praktischer Politikempfehlungen. Er gibt Antworten auf folgende Fragen: Welche der aktuell genutzten Förderpolitiken führt zum stärksten Ausbau, bei welcher werden die Fördermittelgeber am wenigsten belastet und welche setzt die höchsten Anreize für Innovationen? Wie lassen sich schließlich Förderpolitiken und Emissionshandel miteinander verbinden? Das Buch ist somit nützlich für alle, die nach Wegen suchen, wie Wohlstand erhalten und gleichzeitig Energie in einer umweltverträglichen Weise erzeugt werden kann.

Autorentext

David Löw Beer, geboren 1982, hat in Tübingen und Rio de Janeiro internationale Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften studiert. Seit Mai 2009 ist er als Fellow bei Teach First Deutschland tätig. Gegenwärtig arbeitet er als Lehrer mit besonderen Aufgaben an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Dortmund.



Klappentext

Erneuerbare Energieträger ermöglichen eine dauerhafte, umweltverträgliche und von Importen weitgehend unabhängige Energieversorgung. Ihr Ausbau gehört deshalb zu den wichtigsten energie- und klimapolitischen Zielen der europäischen Union und ihrer Mitgliedsstaaten. Der Zugang erneuerbarer Energien zu den Strommärkten wird seit knapp 20 Jahren mit unterschiedlichen Politiken staatlich gefördert. Seit 2005 werden ihre Marktchancen zusätzlich durch die Einführung des europäischen Emissionshandels beeinflusst. David Löw Beer zeigt Stärken und Schwächen der gegenwärtigen Förderlandschaft auf und formuliert für ihre Weiterentwicklung eine Reihe praktischer Politikempfehlungen. Er gibt Antworten auf folgende Fragen: Welche der aktuell genutzten Förderpolitiken führt zum stärksten Ausbau, bei welcher werden die Fördermittelgeber am wenigsten belastet und welche setzt die höchsten Anreize für Innovationen? Wie lassen sich schließlich Förderpolitiken und Emissionshandel miteinander verbinden? Das Buch ist somit nützlich für alle, die nach Wegen suchen, wie Wohlstand erhalten und gleichzeitig Energie in einer umweltverträglichen Weise erzeugt werden kann.

Produktinformationen

Titel: Erneuerbare Energien
Untertitel: Eine ökonomische Bewertung von Förderinstrumenten und europäischem Emissionshandel
Autor:
EAN: 9783639200867
ISBN: 978-3-639-20086-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 172g
Größe: H222mm x B151mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.09.2009
Jahr: 2009