Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Templer - Entstehung und Verbreitung eines neuen Ideals

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1-, Universität... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1-, Universität Luzern, Veranstaltung: Proseminar Mittelalter, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieser neue Orden erhob sich in kurzer Zeit zu einer der mächtigsten 'internationalen' Institutionen im Orient und Okzident und diente als Vorbild für eine Grosszahl anderer geistlicher Ritterorden. Versehen mit einer Vielzahl päpstlicher Privilegien und einer ungeheuren Unterstützung im Abendland, gelangte er sehr schnell zu Reichtum und politischer Macht. Die im Konzil von Troyes (1129) festgelegten 'Templerregeln' und die in der päpstlichen Bulle Omne datum optimum (1139) gewährten Privilegien stellten sicherlich die notwendigen Voraussetzungen für den Erfolg der Templer dar. Entscheidend muss jedoch auch eine geeignete 'Propaganda' gewesen sein, die ein Ideal erzeugte, dem schliesslich so Viele folgen sollten.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1-, Universität Luzern, Veranstaltung: Proseminar Mittelalter, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieser neue Orden erhob sich in kurzer Zeit zu einer der mächtigsten ,internationalen' Institutionen im Orient und Okzident und diente als Vorbild für eine Grosszahl anderer geistlicher Ritterorden. Versehen mit einer Vielzahl päpstlicher Privilegien und einer ungeheuren Unterstützung im Abendland, gelangte er sehr schnell zu Reichtum und politischer Macht. Die im Konzil von Troyes (1129) festgelegten ,Templerregeln' und die in der päpstlichen Bulle Omne datum optimum (1139) gewährten Privilegien stellten sicherlich die notwendigen Voraussetzungen für den Erfolg der Templer dar. Entscheidend muss jedoch auch eine geeignete ,Propaganda' gewesen sein, die ein Ideal erzeugte, dem schliesslich so Viele folgen sollten.

Produktinformationen

Titel: Die Templer - Entstehung und Verbreitung eines neuen Ideals
Autor:
EAN: 9783638928779
ISBN: 978-3-638-92877-9
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage