Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Charisma - Funktionen und symbolische Repräsentationen

  • Fester Einband
  • 484 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Charisma dieser schillernde Begriff besitzt in der abendländischen Kultur erhebliches Gewicht, und zwar sowohl in Theologie und Fr... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Charisma dieser schillernde Begriff besitzt in der abendländischen Kultur erhebliches Gewicht, und zwar sowohl in Theologie und Frömmigkeit, als auch in der politischen und sozialen Praxis. Die Bedeutung des Konzepts beschränkt sich nicht auf den Zeitraum bis zum späten Mittelalter, es wirkt vielmehr bis in die Gegenwart fort. Seit Max Weber dient der Begriff zudem als soziologisches Interpretament. Auf ein Charisma oder auf Charismen zu reflektieren, dient zur Legitimation wie zur Kritik verschiedenster Macht-, Geltungs- und Wahrheitsansprüche, die als unhinterfragbar gelten oder behauptet werden sollen.Wissenschaftler aus Philosophie, Theologie, Geschichte, Soziologie, Politik- und Islamwissenschaft bieten Ansätze einer interdisziplinären, räume- und epochenübergreifenden Klärung und Systematisierung des Charismabegriffs und verfolgen wichtige Stationen seiner Entwicklung.

"Charisma" - dieser schillernde Begriff besitzt in der abendländischen Kultur erhebliches Gewicht, und zwar sowohl in Theologie und Frömmigkeit als auch in der politischen und sozialen Praxis. Die Bedeutung des Konzepts beschränkt sich nicht auf den Zeitraum bis zum späten Mittelalter, es wirkt vielmehr bis in die Gegenwart fort. Seit Max Weber dient der Begriff zudem als soziologisches Interpretament. Auf ein Charisma oder auf Charismen zu reflektieren dient zur Legitimation wie zur Kritik verschiedenster Macht-, Geltungs- und Wahrheitsansprüche, die als unhinterfragbar gelten oder behauptet werden sollen. Wissenschaftler aus Philosophie, Theologie, Geschichte, Soziologie, Politik- und Islamwissenschaft bieten Ansätze einer interdisziplinären, räume- und epochenübergreifenden Klärung und Systematisierung des Charismabegriffs und verfolgen wichtige Stationen seiner Entwicklung.

Inhalt

I. Einführende Überlegungen aus Philosophie, Sozialgeschichte und Islamwissenschaft II. Theoretische und historische Grundlegungen: Das Charisma als Begriff und Kompetenz 1. Soziologische Perspektiven 2. Amt und Charisma in der Alten Kirche III. Das Wissen vom Charisma - Wissen als Charisma 1. Wissenschaft im Mittelalter 2. Wissenschaft in der Neuzeit IV. Das Charisma in Vollzug und Bewährung: Frömmigkeit und religiöse Praxis 1. Christentum 2. Islam V. Das Gemeinwesen zwischen Charisma und Amt: Politisches Charisma als Instrument der Machtlegitimation und -kritik 1. Antike und Mittelalter 2. Neuzeit

Produktinformationen

Titel: Das Charisma - Funktionen und symbolische Repräsentationen
Untertitel: Historische, philosophische, islamwissenschaftliche, soziologische und theologische Perspektiven
Editor:
EAN: 9783050043159
ISBN: 978-3-05-004315-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter Akademie Forschung
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 484
Gewicht: 988g
Größe: H240mm x B170mm x T31mm
Jahr: 2008