Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wächter der Gesundheit

  • Fester Einband
  • 464 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit ihrem Machtantritt im Jahr 1762 machte Russlands Kaiserin Katharina II. die Gesundheit ihrer Untertanen zu einem staatlichen A... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit ihrem Machtantritt im Jahr 1762 machte Russlands Kaiserin Katharina II. die Gesundheit ihrer Untertanen zu einem staatlichen Anliegen. Doch wie soll man Eliten dazu bewegen, den Bau von Krankenhäusern zu unterstützen und sich für die Pockenschutzimpfung zu engagieren? Wie soll eine Medizinalverwaltung in der Provinz Fuß fassen, wo die Staatsgewalt noch nicht präsent ist? Und wie überzeugt man die Bevölkerung vom Nutzen der akademischen Medizin? "Wächter der Gesundheit" untersucht die Entstehung des staatlichen Medizinalwesens in Russland bis zur Choleraepidemie der 1830er Jahre und gewährt Einblicke in den medizinischen Alltag des Riesenreiches.

Autorentext
Daria Sambuk studierte Geschichte an der Universität Freiburg. Mit der vorliegenden Studie wurde sie an der Universität Jena promoviert.

Produktinformationen

Titel: Wächter der Gesundheit
Untertitel: Staat und lokale Gesellschaften beim Aufbau des Medizinalwesens im Russischen Reich 17621831
Autor:
EAN: 9783412224615
ISBN: 978-3-412-22461-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau, Köln
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 464
Gewicht: 848g
Größe: H236mm x B161mm x T38mm
Jahr: 2015