Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Neue Eigenkapitalvorschriften für den Finanzsektor

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Deutsche Außenpolitik, Note: 1,4, Fachhoch... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Deutsche Außenpolitik, Note: 1,4, Fachhochschule Burgenland, Sprache: Deutsch, Abstract: Damit Kunden "aus einer Hand" mit einem breiten Spektrum an Finanzdienstleistungen versorgt werden und die Unternehmen flexibler auf die Kundenwünsche eingehen können, kam es in den letzten Jahren zu vermehrten Zusammenschlüssen von Banken und Versicherungen zu Finanzkonglomeraten. Da die bestehenden Eigenkapitalvorschriften für Banken und Versicherungen nicht mehr zeitgemäß sind, wurden mit Basel II für Banken und Solvency II für Versicherungen zwei neue Aufsichtsmodelle entwickelt. Ziel dieser Arbeit ist es die Auswirkungen, die die Basel II- und Solvency II-Einführung auf die Eigenkapitalan-forderung von Finanzkonglomeraten hat bzw. haben wird, darzustellen. Die Diplomarbeit ist in zwei Teile, einen theoretischen und einen empirischen Teil, gegliedert. Im theoretischen Teil wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen, die unterschiedlichen Risikoarten, die Inhalte und Berechnungsmethoden von Basel II und Solvency II und die einzelnen Schritte der Risikoaggregation dargestellt. Der empirische Teil ist wiederum zweigeteilt. Um die Auswirkungen von Basel II auf Eigenkapitalanforderung von Banken zu beziffern, wurden Geschäftsberichte österreichischer Banken analysiert. Die Auswirkungen von Solvency II wurden anhand durchgeführter Expertengespräche untersucht. Interviewt wurden hierfür Experten aus den Bereichen Versicherungen, Wirt-schaftsprüfungsgesellschaften und der Finanzmarktaufsichtsbehörde. Ausgewertet wurden die empirischen Untersuchungen mit der qualitativen Inhaltsanalyse. Mithilfe dieser Arbeit soll Finanzkonglomeraten aufgezeigt werden wie sich die Basel II-Einführung auf das Eigenkapital von Banken ausgewirkt hat, welche neuen Regelungen mit Solvency II auf sie zukommen und welche Konsequenzen diese auf die Höhe der notwendigen Eigenkapitalausstattung haben könnten. Die Unternehmensgruppen sollen dadurch in die Lage versetzt werden rechtzeitig entsprechende unternehmenspolitische Maßnahmen treffen zu können.

Produktinformationen

Titel: Neue Eigenkapitalvorschriften für den Finanzsektor
Untertitel: Analyse der Auswirkungen von Basel II und Solvency II auf die Eigenmittelausstattung von Finanzkonglomeraten in Österreich
Autor:
EAN: 9783656017196
ISBN: 978-3-656-01719-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 184g
Größe: H209mm x B148mm x T7mm
Jahr: 2011
Auflage: 2. Auflage