Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

CSR als Konzept nachhaltigen Wirtschaftens

  • Kartonierter Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Insbesondere in Zeiten der Wirtschaftskrise erfährt das alleine auf die Gewinnmaximierung ausgerichtete Shareholder-Value-Konzept ... Weiterlesen
20%
120.00 CHF 96.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Insbesondere in Zeiten der Wirtschaftskrise erfährt das alleine auf die Gewinnmaximierung ausgerichtete Shareholder-Value-Konzept immer stärkere Kritik. Um ihre 'Licence to operate' zu sichern, müssen sich Unternehmen einerseits den ständig verändernden Markt- und Wettbewerbsbedingungen stellen und andererseits den gestiegenen Erwartungen der Stakeholder nach der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung gerecht werden. Ein damit in Zusammenhang stehendes Konzept, welches zurzeit in der Unternehmenspraxis intensiv diskutiert wird, ist das der 'Corporate Social Responsibility`(CSR). Während in international agierenden Konzernen CSR meist schon strategisch verankert und damit Teil des Unternehmenskonzepts ist, scheinen gerade kleine und mittlere Betriebe (KMU) in diesem Bereich noch einen starken Nachholbedarf zu haben. Durch eine umfassende empirische Untersuchung in österreichischen Unternehmen wird es möglich sowohl bestehende CSR-Strukturen und Managementaktivitäten zu erfassen, Möglichkeiten der Anwendung von Maßnahmen großer Unternehmen zu überprüfen und daraus Handlungsempfehlungen für KMU in Bezug auf die Integration des CSR-Konzeptes abzuleiten.

Autorentext

Daniela Richter, Dr. phil.: Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt mit den Schwerpunkten Organisationskommunikation und Medien und Technik, Promotion im Jahr 2008.



Klappentext

Insbesondere in Zeiten der Wirtschaftskrise erfährt das alleine auf die Gewinnmaximierung ausgerichtete Shareholder-Value-Konzept immer stärkere Kritik. Um ihre ,Licence to operate' zu sichern, müssen sich Unternehmen einerseits den ständig verändernden Markt- und Wettbewerbsbedingungen stellen und andererseits den gestiegenen Erwartungen der Stakeholder nach der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung gerecht werden. Ein damit in Zusammenhang stehendes Konzept, welches zurzeit in der Unternehmenspraxis intensiv diskutiert wird, ist das der ,Corporate Social Responsibility`(CSR). Während in international agierenden Konzernen CSR meist schon strategisch verankert und damit Teil des Unternehmenskonzepts ist, scheinen gerade kleine und mittlere Betriebe (KMU) in diesem Bereich noch einen starken Nachholbedarf zu haben. Durch eine umfassende empirische Untersuchung in österreichischen Unternehmen wird es möglich sowohl bestehende CSR-Strukturen und Managementaktivitäten zu erfassen, Möglichkeiten der Anwendung von Maßnahmen großer Unternehmen zu überprüfen und daraus Handlungsempfehlungen für KMU in Bezug auf die Integration des CSR-Konzeptes abzuleiten.

Produktinformationen

Titel: CSR als Konzept nachhaltigen Wirtschaftens
Untertitel: Eine empirische Untersuchung in österreichischen Klein- und Mittelbetrieben
Autor:
EAN: 9783838108421
ISBN: 978-3-8381-0842-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 409g
Größe: H220mm x B150mm x T16mm
Jahr: 2015