Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Besonderheiten der Partnersuche in webbasierten Singlebörsen

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,3, Unive... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,3, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Partnersuche in webbasierten Singlebörsen erfreut sich steigender Beliebtheit. Mit allein 5 Millionen Mitgliedern in Deutschland ist die Singlebörse neu.de eine der beliebtesten Partnerportale. Bereits 2005 zeigte eine Studie von Nielsen/NetRatings, dass jeder 5. Internetnutzer in Deutschland webbasierte Partnerbörsen besucht. Die Benutzerzahlen zeigen, dass die Partnersuche über das Internet mittlerweile schon gesellschaftsfähig geworden ist. Was früher fast verpönt war, wird heute immer mehr angenommen. In Zeiten, in denen wir immer mehr arbeiten und immer weniger Freizeit haben, wird die Suche nach dem passenden Partner auf eine harte Probe gestellt. Die Suche über das Internet hat einige entscheidende Vorteile, die z.B. eine schriftliche Kontaktanzeige in der Zeitung nicht bieten kann: die Selbstdarstellung einer Person fällt hier sehr viel genauer aus, als die Kontaktanzeige, die sich über nicht mehr als ca. 5 Zeilen erstreckt. Hier entstehen demnach neue Möglichkeiten, einen Beziehungspartner zu suchen und schließlich zu finden. Diese Arbeit behandelt demnach die Besonderheiten der Partnersuche in webbasierten Singlebörsen und versucht anhand einer empirischen Untersuchung Trends und Entwicklungen hinsichtlich dieser Form der Suche nach einem Beziehungspartner zu formulieren. Die Forschungsfrage dieser Arbeit lässt sich also folgendermaßen formulieren: Welche Besonderheiten weist die webbasierte Partnersuche auf? Wie gehen die Beteiligten mit der Kommunikation um, die vorerst rein über die Medien E-Mail und Chat erfolgt? Welche kommunikativen Mittel müssen eingesetzt werden, um Verständnis zu erreichen? Wie stellen die Beteiligten sich selbst dar und wie gehen andere Personen mit der dargestellten Identität um? Welche Funktion hat letztlich die Partnersuche im Internet? Um einen Einblick in die Singlebörsen dieser Zeit zu bekommen, werden zwei Singlebörsen miteinander verglichen: neu.de und parship.de stellen dabei die teilweise kostenlose (nur für Frauen in 2008 noch kostenfrei) und kostenpflichtige Variante der Singlebörsen dar und verfügen über zwei unterschiedliche Ansätze, die im Folgenden näher dargestellt werden sollen.

Autorentext

Daniela Konitzki studierte Kommunikationswissenschaft mit den Nebenfächern Germanistik und Anglistik und konnte Ihr Studium 2009 erfolgreich mit der Gesamtnote 1,7 abschließen. In Ihrer Magisterarbeit widmete sie sich einem Thema, dass ihr ganz persönlich am Herzen lag: Wie funktioniert Kommunikation in einer Partnerbörse im Internet? Das Thema ist nicht nur äußerst spannend und es kann so ziemlich jeder mitreden - es ist auch so aktuell wie nie zuvor. Als empirische Forscherin machte sich Daniela Konitzki demnach auf, das Thema nicht nur persönlich, sondern vor allem wissenschaftlich zu durchleuchten und damit die Kommunikationswissenschaft auch im Internet der Neuzeit zu etablieren.

Daniela Konitzki ist mittlerweile hauptberuflich als Staffing-Managerin in einer Unternehmensberatung tätig.

Produktinformationen

Titel: Besonderheiten der Partnersuche in webbasierten Singlebörsen
Autor:
EAN: 9783668807501
ISBN: 978-3-668-80750-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 217g
Größe: H210mm x B148mm x T10mm
Jahr: 2018