Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verhaltensmodifikation - Eine Erklärung anhand der operanten Konditionierung nach Burrhus Frederic Skinner

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Fachhochschule Nordwestschweiz, Sprache: Deutsch, A... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Fachhochschule Nordwestschweiz, Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner täglichen Arbeit als Sozialpädagogin habe ich nicht nur die Aufgabe für das Wohl der Klientel zu sorgen, sondern auch für die Klientel selbst oder für die Umwelt unangeneh-mes Verhalten zu reduzieren und angepasstes, erwünschtes Verhalten zu fördern. Jede/r von uns hat in der Erziehung Methoden erlebt, welche unsere Verhaltensweisen geprägt haben und wendet selber Methoden an, um das Verhalten eines Gegenübers zu beeinflussen. Da in der Sozialen Arbeit die angewendeten Erziehungsmethoden jedoch nicht auf intuitiven, persönlichen Einstellungen und Reaktionsweisen, sondern auf wissenschaftlichen Erkenntnis-sen basieren sollen, begann ich mit der Suche nach Theorien und Methoden, die die Wissen-schaft liefert, um Verhalten professionell, zielgerichtet und wirksam verändern zu können. Auf der Suche nach entsprechenden Theorien und Erkenntnissen stiess ich unter anderem auf Skinner, welcher zum einen als Begründer der Verhaltensmodifikation gilt und als Erster den wissenschaftlichen Ansprüchen gerecht wurde. Seine Erkenntnisse bildeten die Grundlage für die Weiterentwicklung der Lerntheorie und Verhaltensmodifikation, weshalb es sicherlich wertvoll ist, diese wegweisenden Grundlagen zu kennen.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Fachhochschule Nordwestschweiz, Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner täglichen Arbeit als Sozialpädagogin habe ich nicht nur die Aufgabe für das Wohl der Klientel zu sorgen, sondern auch für die Klientel selbst oder für die Umwelt unangeneh-mes Verhalten zu reduzieren und angepasstes, erwünschtes Verhalten zu fördern. Jede/r von uns hat in der Erziehung Methoden erlebt, welche unsere Verhaltensweisen geprägt haben und wendet selber Methoden an, um das Verhalten eines Gegenübers zu beeinflussen. Da in der Sozialen Arbeit die angewendeten Erziehungsmethoden jedoch nicht auf intuitiven, persönlichen Einstellungen und Reaktionsweisen, sondern auf wissenschaftlichen Erkenntnis-sen basieren sollen, begann ich mit der Suche nach Theorien und Methoden, die die Wissen-schaft liefert, um Verhalten professionell, zielgerichtet und wirksam verändern zu können. Auf der Suche nach entsprechenden Theorien und Erkenntnissen stiess ich unter anderem auf Skinner, welcher zum einen als Begründer der Verhaltensmodifikation gilt und als Erster den wissenschaftlichen Ansprüchen gerecht wurde. Seine Erkenntnisse bildeten die Grundlage für die Weiterentwicklung der Lerntheorie und Verhaltensmodifikation, weshalb es sicherlich wertvoll ist, diese wegweisenden Grundlagen zu kennen.

Produktinformationen

Titel: Verhaltensmodifikation - Eine Erklärung anhand der operanten Konditionierung nach Burrhus Frederic Skinner
Autor:
EAN: 9783656423355
ISBN: 978-3-656-42335-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 56g
Größe: H210mm x B146mm x T13mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage