Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erregungsübertragung an Synapsen

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Psychologie - Biologische Psychologie, Note: 1,0, University of Sheffield, 7 Quelle... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Psychologie - Biologische Psychologie, Note: 1,0, University of Sheffield, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Erregungsübertragung an Synapsen, genauer gesagt mit nur einer Variante, nämlich der chemischen Erregungsübertragung. Die elektrische Form des Prozesses wird, der Vollständigkeit halber, zwar erwähnt, jedoch nicht näher ausgeführt. Im Zentrum der Darstellung liegen dabei die Abläufe selbst, unterteilt in die drei verschiedenen Typen schnelle synaptische Erregung, schnelle synaptische Hemmung und second messenger Systeme. In einem letzten Betrachtungspunkt soll allerdings auch die Verbindung zwischen chemischer Erregungsübertragung und dem Verhalten in Form konkreter Beispiele herausgestellt werden.

Produktinformationen

Titel: Erregungsübertragung an Synapsen
Autor:
EAN: 9783638806763
ISBN: 978-3-638-80676-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2008