Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sozialpartnerschaft im Umbruch

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Beziehungen zwischen den Sozialpartnern und der Bundesregierung hatten sich durch die Zusammenarbeit von ÖVP und FPÖ auf Regie... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Beziehungen zwischen den Sozialpartnern und der Bundesregierung hatten sich durch die Zusammenarbeit von ÖVP und FPÖ auf Regierungsebene nachhaltig verändert. Waren bis zum 4.2.2000 Konsens, Akkordierung und Konzertierung im Mittelpunkt der Sozialpartnerschaft gestanden, versuchte die neue Bundesregierung den Primat von der Sozialpartnerschaft zurückzuholen. Besonders massiv betroffen von der neuen politischen Situation waren die Sozialpartner der Arbeitnehmerseite. Sowohl der ÖGB als auch die AK standen traditionell der SPÖ nahe und nutzen diesen Kanal, um ihre Interessen auf Regierungsebene einzubringen. Da die SPÖ nun nicht mehr in der Regierung vertreten war, verschlechterten sich die Partizipationsmöglichkeiten der Arbeitnehmer-Dachverbände am politischen Gestaltungsprozess massiv. Die Sozialpartner der Arbeitgeber, als zentraler Akteur die WKÖ, konnten durch ihr Naheverhältnis zur ÖVP ihre Interessen weiterhin einbringen. Trotz des harten Agierens der Regierung gegenüber den Sozialpartnern der Arbeitnehmerseite wurde die autonome Sozialpartnerschaft nicht in Frage gestellt.

Autorentext

Mein Studium der Politik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Salzburg haben mich geprägt. Politik und Kommunikation haben mich seither nicht mehr losgelassen. Redakteur war ich u.a. bei OÖ Rundschau, OÖ Tips, Kronen Zeitung oder Life Radio. Im PR-Bereich arbeitete ich für drei Agenturen in OÖ, aktuell für die Stadt Linz.

Produktinformationen

Titel: Sozialpartnerschaft im Umbruch
Untertitel: Die Beziehungen zwischen den Sozialpartnern und der ÖVP-FPÖ-Bundesregierung I
Autor:
EAN: 9783330517387
ISBN: 978-3-330-51738-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 265g
Größe: H223mm x B151mm x T15mm
Jahr: 2017