Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Preis und Convenience - Erfolgsfaktoren der Lebensmitteldiscounter?

  • Fester Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das in meiner Diplomarbeit erforschte Gebiet 'Preis und Convenience' sowie die aus dem Kausalmodell entwickelten Ergebni... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das in meiner Diplomarbeit erforschte Gebiet 'Preis und Convenience' sowie die aus dem Kausalmodell entwickelten Ergebnisse haben nicht an Aktualität verloren und gelten im Jahr 2014 noch genauso wie im Herbst 2005. Das aufgestellte Kausalmodell beinhaltet Convenience und die Preiseinstellung der Konsumenten gegenüber der Einkaufsstätte als Faktoren, welche die Wahl eines Lebensmitteldiscounters beeinflussen. Außerdem werden der deutsche Lebensmitteldiscount und seine Differenzierungsmerkmale beschrieben. Es erfolgt eine Charakterisierung der strategischen Struktur des Discounting, bevor die Erfolgsgeschichte der Discounter aufgezeigt wird. Danach werden die Discounter in den deutschen Lebensmitteleinzelhandel eingeordnet und die relevanten Betriebsformen erläutert. Das Literaturverzeichnis liefert mit 207 Einträgen auf 14 Seiten dem interessierten Leser oder Forscher nützliche Hinweise auf weiterführende Literatur. Alle 19 Abbildungen in dieser Hardcover-Ausgabe sind farbig dargestellt. 2. Auflage, 2014 (inhaltlich unverändert) www.danielschmalhaus.de

Autorentext

Daniel Schmalhaus studierte an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing, Produktion und Organisation. Als Abschlussarbeit seines Studiums entstand die Diplomarbeit "Preis und Convenience - Erfolgsfaktoren der Lebensmitteldiscounter?". Im Anschluss an sein Studium war Daniel Schmalhaus mehrere Jahre erfolgreich als Bereichsleiter bei einem großen deutschen Discounter tätig.



Klappentext

Lässt sich die Ursache für den enormen Erfolg der als preisgünstig bekannten Lebensmitteldiscounter einzig und allein auf den Einfluss des Preises reduzieren? Oder gibt es noch andere Bestimmungsfaktoren, die im heutigen Einkaufsverhalten der Konsumenten eine entscheidende Rolle spielen? Die vorliegende Arbeit klärt die Frage, ob sowohl der Preis als auch die Convenience für Kunden ausschlaggebend sind, um einen Lebensmitteldiscounter als Einkaufsstätte aufzusuchen. Mit Hilfe der PLS-Pfadmodellierung wird ein Kausalmodell entwickelt, das am Beispiel von Aldi und Lidl überprüft wird. Das aufgestellte Kausalmodell beinhaltet die Convenience und die Preiseinstellung der Konsumenten gegenüber der Einkaufsstätte als Faktoren, welche die Wahl eines Lebensmitteldiscounters beeinflussen. Außerdem werden der deutsche Lebensmitteldiscount und seine Differenzierungsmerkmale beschrieben. Bevor die Erfolgsgeschichte der Discounter aufgezeigt wird, erfolgt eine Charakterisierung der strategischen Struktur des Discounting. Danach werden die Discounter in den deutschen Lebensmitteleinzelhandel eingeordnet und die relevanten Betriebsformen erläutert. Die 2. Auflage (2014) ist inhaltlich unverändert.

Produktinformationen

Titel: Preis und Convenience - Erfolgsfaktoren der Lebensmitteldiscounter?
Untertitel: Eine empirische Untersuchung am Beispiel von Aldi und Lidl mit Entwicklung eines Kausalmodells (Diplomarbeit)
Autor:
EAN: 9783732295586
ISBN: 978-3-7322-9558-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 358g
Größe: H218mm x B151mm x T20mm
Jahr: 2014
Auflage: 2. Auflage