Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Die Kirche unserer Väter"

  • Fester Einband
  • 413 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Deutschtum in Südamerika: Auseinandersetzungen über die Deutung der VergangenheitFür viele Deutsche, die im 19. und 20. Jahrhunder... Weiterlesen
20%
135.00 CHF 108.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Deutschtum in Südamerika: Auseinandersetzungen über die Deutung der Vergangenheit

Für viele Deutsche, die im 19. und 20. Jahrhundert nach Südamerika auswanderten, behielt das Deutschtum eine identitätsstiftende Bedeutung. Dies spiegelt sich in den deutschsprachigen evangelischen Kirchengemeinden in Chile wider. Die aus Deutschland entsandten Pfarrer, die gelebten kirchlichen Traditionen und die gesungenen Lieder stellten für viele Menschen eine Verbindung zur deutschen Heimat dar. In den 1930er und 1940er Jahren gewinnt der Deutschtumsdiskurs an Intensität. Als Teil der deutschsprachigen Kolonien stehen die Kirchengemeinden den nationalsozialistischen Organisationen im Ausland nahe. Viele Pfarrer werden Mitglieder der NSDAP in ihren Predigten, Ansprachen und Briefen wird die Verbindung zu Heimat und Deutschtum auch theologisch legitimiert. Nach 1945 bleibt eine kritische Betrachtung des Nationalsozialismus weitestgehend aus. Im Gegenteil: Beim Besuch Martin Niemöllers in Südamerika kommt es 1950 zu offenen Auseinandersetzungen über die Deutung der Vergangenheit.

Autorentext
Daniel Lenski ist Pfarrer der Evangelischen Martin-Luther-Gemeinde Falkenstein (Ts.), eine Gemeinde der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

Produktinformationen

Titel: "Die Kirche unserer Väter"
Untertitel: Deutschtumskonstruktionen in der Chile-Synode und der Deutschen Evangelischen Kirche in Chile
Autor:
EAN: 9783525564981
ISBN: 978-3-525-56498-1
Format: Fester Einband
Hersteller: Vandenhoeck & Ruprecht
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 413
Gewicht: 889g
Größe: H238mm x B167mm x T35mm
Jahr: 2021

Weitere Produkte aus der Reihe "Arbeiten zur Kirchlichen Zeitgeschichte"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen