Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Singularitäten

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
1 Klassifikation der einfachen Hyperftächen-Singularitäten . . . . . . . . . . . . . . 2 1. 1 Abbildungskeime, Rechtsäquivalenz, E... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

1 Klassifikation der einfachen Hyperftächen-Singularitäten . . . . . . . . . . . . . . 2 1. 1 Abbildungskeime, Rechtsäquivalenz, Einfachheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 1. 2 Endlich bestimmte FUnktionskeime . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 2 1. 3 Klassifikation der einfachen Singularitäten in C . . . . . 11 1. 4 Beweis des verallgemeinerten Morse-Lemmas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 1. 5 Klassifikation der einfachen Singularitäten in C" . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 3 2 Die einfachen Flächensingularitäten in C als Quotientensingularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 2. 1 Die endlichen Untergruppen von SL(2, C) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 2. 2 Quotientensingularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 2 2. 3 C jG, wo G eine endliche Untergruppe von SL(2, C) ist . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 2. 4 Die Rationalität der Quotientensingularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 3 Die Auflösung der einfachen zweidimensionalen Hyperftächensingularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37 3. 1 Das Auflösen von Kurvensingularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 2 3. 2 Das Auflösen von C jG, wo G eine endliche Untergruppe von SL(2, C) ist . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 4 Elementare lokale Eigenschaften von Singularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 4. 1 Der Umgebungsrand . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 4. 2 Gute Repräsentanten von Abbildungskeimen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 4. 3 Monodromie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63 4. 4 Die Monodromie einer quadratischen Singularität (lokaler Fall) . . . . . . . . . . 65 5 Die U ntersuchung von Milnorfasern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73 5. 1 Milnorfasem von ebenen Kurvensingularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73 5. 2 Milnorfasem von Hyperfiä. chensingularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81 6 Die Beec r hnung d er M o n oro d mie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 87 6. 1 Die Morsifikation . . . . , . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 87 6. 2 Die Monodromie der ebenen Kurvensingularitäten in Cl. . . . . . . . . . 88 6. 3 Dynkin-Dia. gramm und Monodromiegruppe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 103 6. 4 Die Monodromie beim Addieren von FUnktionskeimen . . . . . . . . . . . . .

Autorentext
Horst Knörrer is a Professor of Mathematics at the ETH Zurich, Switzerland.

Klappentext

1 Klassifikation der einfachen Hyperftächen-Singularitäten . . . . . . . . . . . . . . 2 1. 1 Abbildungskeime, Rechtsäquivalenz, Einfachheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 1. 2 Endlich bestimmte FUnktionskeime . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 2 1. 3 Klassifikation der einfachen Singularitäten in C .... ............. .. . . ... . 11 1. 4 Beweis des verallgemeinerten Morse-Lemmas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 1. 5 Klassifikation der einfachen Singularitäten in C" . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 3 2 Die einfachen Flächensingularitäten in C als Quotientensingularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 2. 1 Die endlichen Untergruppen von SL(2, C) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 2. 2 Quotientensingularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 2 2. 3 C jG, wo G eine endliche Untergruppe von SL(2, C) ist . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 2. 4 Die Rationalität der Quotientensingularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 3 Die Auflösung der einfachen zweidimensionalen Hyperftächensingularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37 3. 1 Das Auflösen von Kurvensingularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 2 3. 2 Das Auflösen von C jG, wo G eine endliche Untergruppe von SL(2, C) ist . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 4 Elementare lokale Eigenschaften von Singularitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 4. 1 Der Umgebungsrand . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 4. 2 Gute Repräsentanten von Abbildungskeimen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 4. 3 Monodromie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63 4. 4 Die Monodromie einer quadratischen Singularität (lokaler Fall) . . . . . . . . . . 65 5 Die U ntersuchung von Milnorfasern . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . .. . ... . .. . . . . . . 73 5. 1 Milnorfasem von ebenen Kurvensingularitäten . . . . . . .. . .. . . .. . .. . . . . . . . . 73 5. 2 Milnorfasem von Hyperfiä. chensingularitäten . . . . . . . . . . . . . . .. . .. . . . . . . . . . 81 6 Die Beec r hnung d er M o n oro d mie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . . .. . . . . . . . . . . . 87 6. 1 Die Morsifikation . . . . , . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . . . 87 6. 2 Die Monodromie der ebenen Kurvensingularitäten in Cl. . . . . . . . . . 88 6. 3 Dynkin-Dia. gramm und Monodromiegruppe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 103 6. 4 Die Monodromie beim Addieren von FUnktionskeimen . . . . . . . . . . . . .



Inhalt

1 Klassifikation der einfachen Hyperflächen-Singularitäten.- 1.1 Abbildungskeime, Rechtsäquivalenz, Einfachheit.- 1.2 Endlich bestimmte Funktionskeime.- 1.3 Klassifikation der einfachen Singularitäten in ?2.- 1.4 Beweis des verallgemeinerten Morse-Lemmas V.- 1.5 Klassifikation der einfachen Singularitäten in ?n.- 2 Die einfachen Flächensingularitäten in ?3 als Quotientensingularitäten.- 2.1 Die endlichen Untergruppen von SL(2,?).- 2.2 Quotientensingularitäten.- 2.3 ?2/G, wo G eine endliche Untergruppe von SL(2,?) ist.- 2.4 Die Rationalität der Quotientensingularitäten.- 3 Die Auflösung der einfachen zweidimensionalen Hyperflächensingularitäten.- 3.1 Das Auflösen von Kurvensingularitäten.- 3.2 Das Auflösen von (S2/G, wo G eine endliche Untergruppe.- von SL(2,S) ist.- 4 Elementare lokale Eigenschaften von Singularitäten.- 4.1 Der Umgebungsrand.- 4.2 Gute Repräsentanten von Abbildungskeimen.- 4.3 Monodromie.- 4.4 Die Monodromie einer quadratischen Singularität (lokaler Fall).- 5 Die Untersuchung von Milnorfasern.- 5.1 Milnorfasern von ebenen Kurvensingularitäten.- 5.2 Milnorfasern von Hyperflächensingularitäten.- 6 Die Berechnung der Monodromie.- 6.1 Die Morsifikation.- 6.2 Die Monodromie der ebenen Kurvensingularitäten in ?2.- 6.3 Dynkin-Diagramm und Monodromiegruppe.- 6.4 Die Monodromie beim Addieren von Funktionskeimen.- 7 Periodenintegrale und der Gauss-Manin-Zusammenhang.- 7.1 Die de Rham-Cohomologie von guten Repräsentanten.- 7.2 Der Gauss-Manin-Zusammenhang.- 7.3 Periodenintegrale im komplexen Fall.- 7.4 Periodenintegrale im reellen Fall.- 8 Anhang.

Produktinformationen

Titel: Singularitäten
Autor:
EAN: 9783034897198
ISBN: 978-3-0348-9719-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Birkhäuser Basel
Genre: Geometrie
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 271g
Größe: H243mm x B174mm x T12mm
Jahr: 2012
Auflage: 1991