Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ursachen, Verlaufsformen und Heilungschancen von Borderline-Erkrankungen. Ein Handlungsfeld für die Soziale Arbeit?

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Beginnen werde ich meine Arbeit mit einer Begriffsklärung, die sowohl die Definition des Fachlexikons der sozialen Arbeit, die Ges... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Beginnen werde ich meine Arbeit mit einer Begriffsklärung, die sowohl die Definition des Fachlexikons der sozialen Arbeit, die Geschichte des Begriffs und die Merkmale der Störung nach der ICD-10 umfasst. Außerdem werde ich auf die Häufigkeit der Störung genauer eingehen. Anschließend setze ich mich mit möglichen Ursachen der Erkrankung auseinander. Da sowohl genetische Faktoren als auch Umweltfaktoren ausschlaggebend sind, werde ich auf all diese Gebiete eingehen. Danach befasse ich mich mit den Verlaufs- und Äußerungsformen der Erkrankung. Hierbei werden vor allem die im DSM-IV genannten Kriterien der Borderline-Persönlichkeitsstörung einen besonderen Stellenwert haben. Nach diesem Teil der Arbeit beschäftige ich mich mit den Behandlungsmöglichkeiten der Störung, wobei ich zunächst einige Therapie- und Behandlungsmethoden vorstelle und dann darauf eingehe, welche Erfolge die Behandlung von Borderline-Störungen erzielen kann. Neben einigen Zahlen aus Langzeitstudien werde ich am Beispiel der Recovery-Bewegung aufzeigen, wie wichtig das Vermitteln von Hoffnung ist. Im weiteren Teil der Arbeit befasse ich mich damit, welchen Beitrag die Sozialarbeit in der Arbeit mit Borderline-Betroffenen leisten kann. Nach einer Definition der sozialen Arbeit und dem Vorstellen verschiedener Versorgungseinrichtungen gehe ich auf verschiedene sozialarbeiterische Tätigkeitsfelder ein. Hierzu gehören unter anderem die Krankenhaussozialarbeit, die Öffentlichkeitsarbeit und die Angehörigenarbeit. Auch die Grenzen der sozialen Arbeit werden in diesem Teil zur Sprache kommen. Beschließen werde ich meine Arbeit mit therapeutischen Möglichkeiten, die sich der Sozialarbeit im Umgang mit Borderline-Betroffenen bieten.

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: Beginnen werde ich meine Arbeit mit einer Begriffsklärung, die sowohl die Definition des Fachlexikons der sozialen Arbeit, die Geschichte des Begriffs und die Merkmale der Störung nach der ICD-10 umfasst. Außerdem werde ich auf die Häufigkeit der Störung genauer eingehen. Anschließend setze ich mich mit möglichen Ursachen der Erkrankung auseinander. Da sowohl genetische Faktoren als auch Umweltfaktoren ausschlaggebend sind, werde ich auf all diese Gebiete eingehen. Danach befasse ich mich mit den Verlaufs- und Äußerungsformen der Erkrankung. Hierbei werden vor allem die im DSM-IV genannten Kriterien der Borderline-Persönlichkeitsstörung einen besonderen Stellenwert haben. Nach diesem Teil der Arbeit beschäftige ich mich mit den Behandlungsmöglichkeiten der Störung, wobei ich zunächst einige Therapie- und Behandlungsmethoden vorstelle und dann darauf eingehe, welche Erfolge die Behandlung von Borderline-Störungen erzielen kann. Neben einigen Zahlen aus Langzeitstudien werde ich am Beispiel der Recovery-Bewegung aufzeigen, wie wichtig das Vermitteln von Hoffnung ist. Im weiteren Teil der Arbeit befasse ich mich damit, welchen Beitrag die Sozialarbeit in der Arbeit mit Borderline-Betroffenen leisten kann. Nach einer Definition der sozialen Arbeit und dem Vorstellen verschiedener Versorgungseinrichtungen gehe ich auf verschiedene sozialarbeiterische Tätigkeitsfelder ein. Hierzu gehören unter anderem die Krankenhaussozialarbeit, die Öffentlichkeitsarbeit und die Angehörigenarbeit. Auch die Grenzen der sozialen Arbeit werden in diesem Teil zur Sprache kommen. Beschließen werde ich meine Arbeit mit therapeutischen Möglichkeiten, die sich der Sozialarbeit im Umgang mit Borderline-Betroffenen bieten.

Produktinformationen

Titel: Ursachen, Verlaufsformen und Heilungschancen von Borderline-Erkrankungen. Ein Handlungsfeld für die Soziale Arbeit?
Untertitel: Diplomarbeit
Autor:
EAN: 9783640534753
ISBN: 978-3-640-53475-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 145g
Größe: H214mm x B149mm x T17mm
Jahr: 2010
Auflage: 3. Auflage