Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Malls in Deutschland und ihre Bedeutung für die Innenstädte

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In unserer globalisierten Welt kommen zahlreiche unterschiedlichste Phänomene aus anderen Ländern zu uns nach Europa, so auch das ... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In unserer globalisierten Welt kommen zahlreiche unterschiedlichste Phänomene aus anderen Ländern zu uns nach Europa, so auch das Phänomen Mall aus Nordamerika. In den 60er Jahren sind in Deutschland erste Malls entstanden. Wenn man die Shoppingcenter in Deutschland mit den amerikanischen Beispielen oder neuerdings mit den gigantischen Konsumpalästen in Asien vergleicht, erscheinen sie unbedeutend. Dennoch lassen sich viele Parallelen im Konzept erkennen und obwohl die deustchen Einkaufszentren nicht die Ausmaße der Malls in den USA, Kanada oder Asien haben, sind die Auswirkungen auf die deutschen Stadtgefüge und Regionen enorm.Dagmar Schirra will das Phänomen Mall beleuchten und seine Umsetzung in Deustchland, sowie die vielschichtigen Auswirkungen auf die deutsche Planung und die deutschen Städte untersuchen. Wie wirkt sich eine Mall aus? Wie kann er Einzelhandel die Vorteile des Konzeptes im europäischen Planungskontext nutzen, ohne negative Auswirkungen zu riskieren? Wie können Städte und Planer die nachteiligen Wirkungen von bereits bestehenden Shoppingcentern auf Kernstadtbereiche kompensieren?

Autorentext

Geboren am 11.Oktober 1979 im Saarland, Abitur 1999, Studium an der TU Kaiserslautern: Studiengang Raum- und Umweltplanung, Abschluß als Diplomingenieur 2005, Seit 2006 tätig als Ingenieurin für die Firma Paul Wurth S.A. in Luxemburg, Abteilung Civil Construction im Bereich Projektmanagement und -entwicklung



Klappentext

In unserer globalisierten Welt kommen zahlreiche unterschiedlichste Phänomene aus anderen Ländern zu uns nach Europa, so auch das Phänomen Mall aus Nordamerika. In den 60er Jahren sind in Deutschland erste Malls entstanden. Wenn man die Shoppingcenter in Deutschland mit den amerikanischen Beispielen oder neuerdings mit den gigantischen Konsumpalästen in Asien vergleicht, erscheinen sie unbedeutend. Dennoch lassen sich viele Parallelen im Konzept erkennen und obwohl die deustchen Einkaufszentren nicht die Ausmaße der Malls in den USA, Kanada oder Asien haben, sind die Auswirkungen auf die deutschen Stadtgefüge und Regionen enorm. Dagmar Schirra will das Phänomen Mall beleuchten und seine Umsetzung in Deustchland, sowie die vielschichtigen Auswirkungen auf die deutsche Planung und die deutschen Städte untersuchen. Wie wirkt sich eine Mall aus? Wie kann er Einzelhandel die Vorteile des Konzeptes im europäischen Planungskontext nutzen, ohne negative Auswirkungen zu riskieren? Wie können Städte und Planer die nachteiligen Wirkungen von bereits bestehenden Shoppingcentern auf Kernstadtbereiche kompensieren?

Produktinformationen

Titel: Malls in Deutschland und ihre Bedeutung für die Innenstädte
Untertitel: Probleme und Potentiale - diskutiert an den Beispielen Saarbrücken und Neunkirchen
Autor:
EAN: 9783836490719
ISBN: 978-3-8364-9071-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 207g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Jahr: 2013