Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Demonstrativer Konsum. Die Theorie der feinen Leute von Thorstein Veblen und die Theorie des Habitus von Pierre Bourdieu

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Veranstal... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Veranstaltung: Einführung in die materielle Kultur, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit werde ich eine kritische Auseinandersetzung mit den Erklärungsversuchen des Konsums anhand der "Theorie der feinen Leute" von Thorstein Veblen und der Theorie des Habitus von Pierre Bourdieu vornehmen. Es soll untersucht werden, inwieweit Argumente für diese Erklärungsversuche zulässig oder inwieweit sie veraltet oder nicht mehr repräsentativ sind. Ob man den Konsum anhand dieser Theorien erklären kann oder ob nur Teilaspekte verständlicher gemacht werden. Die Menschen konsumieren, seit es Güter zum Konsumieren gibt. Doch welche Intention verbirgt sich dahinter? Gibt es Merkmale in einer Gesellschaft, welche den Konsum erklären? Thorstein Veblen hat mit seinem Werk "Theorie der feinen Leute" einen Versuch unternommen, die Konsummotivation der Menschen zu erläutern. In seiner Arbeit stellt er die These des demonstrativen Konsums auf, welche aufzeigen soll, aus welcher Motivation heraus Menschen konsumieren. Ebenfalls hat sich Pierre Bourdieu mit der Frage des Konsums beschäftigt und versucht, in seiner Theorie des Habitus eine Erklärung für die Motivation des Konsums zu finden. Die Erklärungsversuche beider Autoren können unter der Überschrift "demonstrativer Konsum" genannt werden, da sie von derselben Idee ausgehen, und zwar sind beide Wissenschaftler der Auffassung, dass ein Hauptgrund des Konsums die Demonstration des ökonomischen Wohlstands des jeweiligen Individuums ist.

Produktinformationen

Titel: Demonstrativer Konsum. Die Theorie der feinen Leute von Thorstein Veblen und die Theorie des Habitus von Pierre Bourdieu
Autor:
EAN: 9783346090959
ISBN: 978-3-346-09095-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 51g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2019