Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Kunstdenkmäler von Dresdens Umgebung

  • Kartonierter Einband
  • 336 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor und Professor für Geschichte Cornelius Gurlitt beschreibt im vorliegenden Band die Kunstdenkmäler der Amtshauptmannschaf... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Autor und Professor für Geschichte Cornelius Gurlitt beschreibt im vorliegenden Band die Kunstdenkmäler der Amtshauptmannschaft Dresden-Neustadt. Beginnend mit A wie Arnsdorf, Kötzschenbroda, Laubegast, Leuben, Moritzburg, Oberlößnitz, Pillnitz, Radeberg, Schönfeld, Seifersdorf, Trachenberge, Wachau bis hin zu Z wie Zitzschewig u.a. mehr werden die wertvollsten Kunstdenkmäler dargestellt. Die Beschreibenden Darstellungen der älteren Bau- und Kunstdenkmäler des Königreichs Sachsen wurden vom Sächsischen Ministerium des Inneren und dem Königlich Sächsischen Alterthumsverein in Dresden in den Jahren 1882-1923 herausgeben und beinhalten umfassende Beschreibungen aller Altertümer des Landes, ihrer Geschichte und deren Bewohner. Diese Darstellung gilt als das erste umfassende Werk zur sächsischen Denkmalpflege. Illustriert mit über 300 Abbildungen. Nachdruck der Originalauflage von 1904.

Autorentext
Cornelius Gustav Gurlitt, 1850 in Nischwitz - 1938 in Dresden, war ein deutscher Architekt und Kunsthistoriker. Cornelius Gurlitt wurde als drittes von sieben Kindern des Landschaftsmalers Louis Gurlitt geboren. Namenspate war Gustav Cornelius Gurlitt, ein Onkel väterlicherseits, ein bekannter Komponist und Musiktheoretiker. Er entschloss sich Architekt zu werden und gilt heute als Begründer der kunsthistorischen Barockforschung.

Produktinformationen

Titel: Die Kunstdenkmäler von Dresdens Umgebung
Untertitel: Amtshauptmannschaft Dresden-Neustadt
Autor:
EAN: 9783957700353
ISBN: 978-3-95770-035-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: saxoniabuch.de
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 336
Gewicht: 573g
Größe: H221mm x B174mm x T25mm
Jahr: 2014
Auflage: Nachdruck der Ausgabe von 1904