Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Controlling und begrenzte kognitive Fähigkeiten

  • Kartonierter Einband
  • 349 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Beitragsautoren wählen die Methode der abnehmenden Abstraktion von Siegwart M. Lindenberg als Grundlage für einen verhaltensor... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Beitragsautoren wählen die Methode der abnehmenden Abstraktion von Siegwart M. Lindenberg als Grundlage für einen verhaltensorientierten Controllingansatz, um so kognitive und motivationale Rationalitätsengpässe analysierbar zu machen. Sie diskutieren neben methodologischen Fragen zur ökonomischen Theoriebildung ebenso konkrete Anwendungen eines derartigen verhaltensorientierten Controllings im Bereich des Investitionscontrollings, der Informationsversorgung und des wertorientierten Berichtswesens. Controlling sichert die Rationalität der Unternehmensführung. Wie genau können dann aber Rationalitätsdefizite im Rahmen der Unternehmensführung greifbar gemacht werden? Die Beitragsautoren wählen in diesem Werk die Methode der abnehmenden Abstraktion von Siegwart M. Lindenberg als Grundlage, um kognitive und motivationale Rationalitätsengpässe analysierbar zu machen. Sie diskutieren neben methodologischen Fragen zur ökonomischen Theoriebildung ebenso konkrete Anwendungen eines derartigen verhaltensorientierten Controllings im Bereich des Investitionscontrollings, der Informationsversorgung und des wertorientierten Berichtswesens. Abgerundet wird das Buch durch einen Epilog von Siegwart M. Lindenberg.

Autorentext
Prof. Dr. Matthias Meyer leitet das Institut für Controlling und Rechnungswesen an der TU Hamburg-Harburg. Prof. Dr. Dr. h. c. Jürgen Weber ist Direktor des Instituts für Controlling und Unternehmenssteuerung an der WHU Otto Beisheim School of Management, Vallendar.

Klappentext
Controlling sichert die Rationalität der Unternehmensführung. Wie genau können dann aber Rationalitätsdefizite im Rahmen der Unternehmensführung greifbar gemacht werden? Die Beitragsautoren wählen in diesem Werk die Methode der abnehmenden Abstraktion von Siegwart M. Lindenberg als Grundlage, um kognitive und motivationale Rationalitätsengpässe analysierbar zu machen. Sie diskutieren neben methodologischen Fragen zur ökonomischen Theoriebildung ebenso konkrete Anwendungen eines derartigen verhaltensorientierten Controllings im Bereich des Investitionscontrollings, der Informationsversorgung und des wertorientierten Berichtswesens. Abgerundet wird das Buch durch einen Epilog von Siegwart M. Lindenberg.

Inhalt
Begrenzte kognitive Fähigkeiten; Methode der abnehmenden Abstraktion; Verhaltensorientiertes Controlling; Informationsversorgung und -nutzung

Produktinformationen

Titel: Controlling und begrenzte kognitive Fähigkeiten
Untertitel: Grundlagen und Anwendungen eines verhaltensorientierten Ansatzes
Editor:
EAN: 9783834923097
ISBN: 978-3-8349-2309-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 349
Gewicht: 519g
Größe: H210mm x B147mm x T23mm
Jahr: 2010
Auflage: 2011
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen