Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Es reicht ein Lächeln als Dankeschön

  • Fester Einband
  • 550 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Welche verborgenen Dispositionen und Regeln herrschen in der Altenpflege? Und warum erweisen sich Belastungen und Mängel in der Pf... Weiterlesen
20%
115.00 CHF 92.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Welche verborgenen Dispositionen und Regeln herrschen in der Altenpflege? Und warum erweisen sich Belastungen und Mängel in der Pflege älterer Menschen als besonders beständig? Mit einer Habitus- und Milieuanalyse auf der Grundlage der Theorien Pierre Bourdieus geht die Autorin diesen Fragen nach. Gespeist aus der Geschichte prädisponiert der Habitus Hilfsbereitschaft und vermeintliche Selbstlosigkeit. Dieser Habitus entsteht in bestimmten sozialen Milieus und vermittelt zwischen ökonomischer Logik und dem Feld der Altenpflege, das sich nur für den Preis menschlicher Missachtung weiter ökonomisieren lässt. Aus den Ergebnissen der Untersuchung werden wohlbegründete Schlussfolgerungen für die berufspolitische und bildungstheoretische Debatte der Pflegeberufe abgeleitet.

Autorentext

Prof. Dr. Constanze Eylmann ist Krankenschwester, Berufspädagogin und Professorin für Pflegewissenschaft an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg.



Leseprobe
Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Hartmut Remmers

Produktinformationen

Titel: Es reicht ein Lächeln als Dankeschön
Untertitel: Habitus in der Altenpflege
Autor:
EAN: 9783847105107
ISBN: 978-3-8471-0510-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: V & R Unipress GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 550
Gewicht: 905g
Größe: H236mm x B156mm x T35mm
Veröffentlichung: 10.12.2015
Jahr: 2015