Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Massenpsychologische Phänomene in der Biotechnologie

  • Kartonierter Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dr. Connie Schuemann ist Certified Biotech Analyst (DVFA 2001) und hat mehr als 5 Jahre Erfahrung im Management von Biotechnologi... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext

Dr. Connie Schuemann ist Certified Biotech Analyst (DVFA 2001) und hat mehr als 5 Jahre Erfahrung im Management von Biotechnologie- und Pharmafonds in Frankfurt und Wien. Das Doktorat hat sie mit Auszeichnung bei Prof. Linda Pelzmann (Universität Klagenfurt) und Prof. Fredmund Malik (St. Gallen) absolviert.



Klappentext

Diese Arbeit richtet sich an Interessierte der Börsenpsychologie, und zwar insbesondere des Biotechnologie Sektors. Das Buch behandelt massenpsychologische Phänomene in der Biotechnologie und nutzt ein technisches Handelsmodell um zu zeigen wie man von den Trends profitieren kann. Geklärt wird, ob Anleger in einer spekulativen Blase überhaupt - wie allgemein angenommen - irrational handeln. Basierend auf den Arbeiten von Prof. L. Pelzmann wird die Theorie beispielsweise an der Panik um die Vogelgrippe angewandt. Diese zeigt Infektionsmuster nicht nur auf medizinischer Ebene, sondern auch ihre Auswirkungen in Finanz- und Realwirtschaft. In der Arbeit wird erläutert welche Faktoren speziell das Wachstumssegment Biotechnologie so anfällig machen für irrationale Bewegungen. Das Verstehen dieser komplexen Mechanismen wird erleichtert.

Produktinformationen

Titel: Massenpsychologische Phänomene in der Biotechnologie
Untertitel: Von Herdenverhalten profitieren
Autor:
EAN: 9783836484206
ISBN: 978-3-8364-8420-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 338g
Größe: H220mm x B150mm x T13mm
Jahr: 2013