Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Soziologische Konzepte zur Modernisierung. Essay zu Hartmut Rosas "Kulturen der Moderne. Soziologische Perspektive der Gegenwart"

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,3, Universität Augsburg (Soziologisch... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,3, Universität Augsburg (Soziologisches Institut), Veranstaltung: Soziologie und Politikwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Hartmut Rosa, ein deutscher Soziologe und Politikwissenschaftler, beschreibt in seinem Buch "Kulturen der Moderne. Soziologische Perspektive der Gegenwart" drei Dimensionen der Beschleunigung in unserer Gesellschaft durch welche Modernisierung stattfindet. In diesem Essay werden die Thesen Rosas diskutiert. Durch die These der sozialen Akzeleration, die unterschiedliche Formen der Rationalisierung, Differenzierung, Individualisierung und Instrumentalisierung erlaubt, erklärt und definiert er massive substantielle Umbrüche in institutioneller und kultureller Ausprägung. Für Rosa ist die Beschleunigung die Grundlage der Modernebestimmung, denn durch sie begründet sich die Homogenität und Heterogenität der Moderne und der Modernisierung (vgl. S. 141 f). Zu beachten bleibt allerdings, dass die These nicht zeigen soll, dass sich in unserer Gesellschaft einfach alles beschleunigt. Zudem lässt sich die Behauptung Modernisierung sei gleichzusetzten mit Beschleunigung nur aufrecht erhalten, wenn sich zeigen lässt, dass die Beschleunigungskräfte die Beharrungs- und Verlangsamungstendenzen in der Moderne systematisch und gleichzeitig kategorial überwiegen. Die Dimensionen der sozialen Akzeleration beziehen sich zum Einen auf die steigende Geschwindigkeit technischer Prozesse, weiter auf die hohen sozialen Veränderungsraten und zum Dritten auf das Gefühl der knappen Zeit, das dadurch entsteht, dass man mehr Dinge in weniger Zeit tun möchte oder tun muss und daher das Handlungstempo erhöht.

Produktinformationen

Titel: Soziologische Konzepte zur Modernisierung. Essay zu Hartmut Rosas "Kulturen der Moderne. Soziologische Perspektive der Gegenwart"
Untertitel: Der große Run durch die Zeit, Faktoren der Be- und Entschleunigung unserer Gesellschaft
Autor:
EAN: 9783668157477
ISBN: 978-3-668-15747-7
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.