Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Verkehrung

  • Kartonierter Einband
  • 239 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Die Gesellschaft, in der wir heute leben, ist als modernes Patriarchat organisiert. Eine weitgehende Verkehrung aller Verhältnisse... Weiterlesen
20%
28.50 CHF 22.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Gesellschaft, in der wir heute leben, ist als modernes Patriarchat organisiert. Eine weitgehende Verkehrung aller Verhältnisse bestimmt das Leben in Natur und Gesellschaft. Nicht das irdisch Lebendige, das Geborene und seine Entfaltung und Erhaltung stehen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, sondern dessen Zerstörung, Transformation und Verkehrung in ein künstlich Gemachtes, ein Ersatz-"Leben". Wissenschaft und Politik ignorieren bzw. tabuisieren Debatten über Mütter, den Leib, Frauen und Natur. Aus der Kritik daran entwickelt Claudia von Werlhof die vorliegende "Kritische Patriarchatstheorie".

Produktinformationen

Titel: Die Verkehrung
Untertitel: Das Projekt des Patriarchats und das Gender-Dilemma
Autor:
EAN: 9783853713327
ISBN: 978-3-85371-332-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Promedia Verlagsges. Mbh
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 239
Gewicht: 317g
Größe: H209mm x B149mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.10.2014
Jahr: 2014
Auflage: 1. Aufl. 10.2011
Land: AT