Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wohnen in der Mittelschicht von 1850 bis 1920 in Winterthur und Zürich

  • Kartonierter Einband
  • 328 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vielfach beschrieben sind das Hausen der Unterschicht und das Residieren der Oberschicht. Das wenig bekannte Wohnen der Mittelschi... Weiterlesen
20%
120.00 CHF 96.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Vielfach beschrieben sind das Hausen der Unterschicht und das Residieren der Oberschicht. Das wenig bekannte Wohnen der Mittelschicht zwischen 1850 und 1920 untersucht der Autor auf allgemeingültige und spezifische Merkmale hin. Anhand statistischer Daten aus Wohnungsenquêten um 1900 werden typische Haushaltgrössen bestimmt mit Zimmerzahl, gängigen Raumtypen etc. Inwieweit der häusliche Lebensalltag ausdifferenziert war, zeigen Detailanalysen von Menge und Qualität der Fahrhabe aus Nachlassinventaren. Die zentrale Frage der Grenzkriterien zwischen Mittel-, Unter- und Oberschicht wird mit sozialgeschichtlich fundierten Referenzinventaren in qualitativen Untersuchungen beantwortet. Gesamthaft zeigen sich tiefgreifende Änderungen der Raumtypologie und Möblierung, d.h. der innenarchitektonischen Struktur von Mittelschichtwohnungen in der Region Zürich-Winterthur. Interessanterweise bleiben trotz konjunkturellen Schwankungen zwischen 1850 und 1920 die Wohnungsgrössen von 3 bis 5 Räumen konstant. Gründe dafür sind Diskrepanzen zwischen Wohn- und Einrichtungsstruktur - denn: architektonische Raumkonzepte wurden offenbar sehr verschieden interpretiert und genutzt.

Autorentext

Claude Enderle, dipl. Innenarchitekt SfG Basel; Berufspraxis in Innenarchitektur und Design sowie Dr. phil.: Studium der Kunstgeschichte, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und Philosophie an der Universität Zürich, Promotion im Jahr 2005. Seit 1999 Dozent am Institut Innenarchitektur und Szenografie, Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel.

Produktinformationen

Titel: Wohnen in der Mittelschicht von 1850 bis 1920 in Winterthur und Zürich
Untertitel: Bürgerliche Inneneinrichtung im Spannungsfeld zwischen Repräsentation, Komfort und Alltagstauglichkeit
Autor:
EAN: 9783838109930
ISBN: 978-3-8381-0993-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Architektur
Anzahl Seiten: 328
Gewicht: 509g
Größe: H222mm x B152mm x T23mm
Jahr: 2015