Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eine empirische Analyse zur Nutzung von OTT-Services

  • Kartonierter Einband
  • 180 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Telekommunikationsunternehmen sind aufgrund der rasanten Entwicklung von Over-the-Top-Services angreifbar und müssen Strategien en... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Telekommunikationsunternehmen sind aufgrund der rasanten Entwicklung von Over-the-Top-Services angreifbar und müssen Strategien entwickeln, um gegen den Verlust des Umsatzes und der Kundenbeziehungen anzukämpfen. Der Begriff OTT-Services bezeichnet die Online-Übermittlung von Audio- und Video-Inhalten. Zu den beliebtesten OTT-Diensten zählen WhatsApp, der Facebook Messenger, Skype, YouTube und Netflix. Ziel dieser Arbeit ist es, herauszufinden, welche OTT-Services am österreichischen Markt genutzt werden und welche Nutzergruppen sich beschreiben lassen. Darüber hinaus wird analysiert, wie sich das Nutzungsverhalten bis zum Jahr 2020 verändern wird und welche Trends sich hinsichtlich dieser Services zeigen.

Autorentext

Christoph Moser, M.A. war Student an der FH Wiener Neustadt und hat sein Masterstudium Wirtschaftsberatung & Unternehmensführung mit Spezialisierung Marketing & Vertrieb im Juni 2016 mit gutem Erfolg abgeschlossen.

Produktinformationen

Titel: Eine empirische Analyse zur Nutzung von OTT-Services
Untertitel: mit Schwerpunkt auf OTT-TV
Autor:
EAN: 9783330507166
ISBN: 978-3-330-50716-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 180
Gewicht: 286g
Größe: H220mm x B150mm x T11mm