Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Protest in der Weltgesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 243 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Protest ist zu einem fixen Bestandteil unserer Gesellschaft geworden. Christoph J. Virgl analysiert Protest in seiner vielfältigen... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Protest ist zu einem fixen Bestandteil unserer Gesellschaft geworden. Christoph J. Virgl analysiert Protest in seiner vielfältigen Bedeutung. Der Protest ist in seiner Einfachheit unnachahmbar und dennoch vermittelt uns jeder Protest mehr Weltwissen, als wir täglich in Politik und Massenmedien vermittelt bekommen. Kaum eine Formensprache schafft es in der modernen Gesellschaft besser, Konflikte und Widersprüche sichtbar zu machen. Es bleibt daher festzuhalten: Man muss nicht jeden Protest mittragen; aber kein Protest wäre unerträglich.

Autorentext
Dr. Christoph J. Virgl lehrt am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien und an der Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der Alpen-Adria Universität.

Inhalt
Was ist Protest? - Protest als Widerspruch- und Konfliktkommunikation - Protest in der Weltgesellschaft - Der Sinn des Protests - Gewalt und Protest - Kann man gegen soziale Exklusion protestieren?

Produktinformationen

Titel: Protest in der Weltgesellschaft
Autor:
EAN: 9783531181073
ISBN: 978-3-531-18107-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 243
Gewicht: 354g
Größe: H215mm x B149mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.03.2011
Jahr: 2011