Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Vernetzung sozialer Einheiten

  • Kartonierter Einband
  • 154 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dissertation Universität GH Essen 1997Dieses Buch untersucht die Technik Künstlicher Neuronaler Netze, ihre Kopplung mit anderen P... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dissertation Universität GH Essen 1997

Dieses Buch untersucht die Technik Künstlicher Neuronaler Netze, ihre Kopplung mit anderen Programmen (genetische Algorithmen, Zellularautomaten, Expertensysteme) und die Anwendung auf sozialwissenschaftliche Fragestellungen.

Autorentext

Dr. Christina Stoica ist wissenschaftliche Assistentin von Prof. Dr. Jürgen Klüver am Hochschuldidaktischen Zentrum der Universität GH Essen.



Klappentext

Dieses Buch untersucht die Technik Künstlicher Neuronaler Netze, ihre Kopplung mit anderen Programmen (genetische Algorithmen, Zellularautomaten, Expertensysteme) und die Anwendung auf sozialwissenschaftliche Fragestellungen.



Inhalt

1. Künstliche Intelligenz in den Sozialwissenschaften.- 2. Neuronale Netzwerke: Eine allgemeine Übersicht.- 3. Interaktive Neuronale Netzwerke.- 4. Hybride Systeme.- 5. Theoretische und praktische Perspektiven.- Epilog oder: zwei Jahre später.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: Die Vernetzung sozialer Einheiten
Untertitel: Hybride Interaktive Neuronale Netzwerke in den Kommunikations- und Sozialwissenschaften
Autor:
EAN: 9783824443901
ISBN: 978-3-8244-4390-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Deutscher Universitätsvlg
Genre: Management
Anzahl Seiten: 154
Gewicht: 226g
Größe: H210mm x B148mm x T9mm
Jahr: 2000
Auflage: 2000. 2000

Weitere Produkte aus der Reihe "Sozialwissenschaft"