Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Mond und die Feuer

  • Kartonierter Einband
  • 272 Seiten
(2) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
'Der Mond und die Feuer' erzählt die Geschichte eines Italieners, der während des Faschismus ausgewandert ist, um sein G... Weiterlesen
20%
17.00 CHF 13.60
Sie sparen CHF 3.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

'Der Mond und die Feuer' erzählt die Geschichte eines Italieners, der während des Faschismus ausgewandert ist, um sein Glück in Amerika zu suchen. Nach vielen Jahren in der Fremde kommt er Ende der vierziger Jahre als gemachter Mann zurück ins Piemont, auf der Suche nach so etwas wie einer Heimat. Die Erinnerungen an früher helfen ihm jedoch nicht. Alles ist anders, als er es im Kopf hatte, ja, er entdeckt eine Vergangenheit voller Gewalt und eine Gegenwart voller schlecht verheilter Wunden.Einer der wichtigsten italienischen Nachkriegsromane, jetzt in neuer und hochgelobter Übersetzung.

Piemont, Ende der vierziger Jahre. Anguilla, vor gut zwanzig Jahren aufgebrochen, um sein Glück in Amerika zu machen, kehrt in sein Dorf zurück. Hier ist er als Findelkind bei armen Bauern aufgewachsen, hier ist der Ort seiner Jugend. Er sucht nach vertrauten Dingen und Personen, vielleicht auch nach Heimat, doch im Schein der Johannisfeuer kommt eine fremde, ja grausame Wirklichkeit ans Licht.

Vorwort
Die Wiederentdeckung von Cesare Pavese einer der bedeutendsten italienischen Autoren des 20. Jahrhunderts Einer der wichtigsten italienischen Nachkriegsromane In der hochgelobten Neuübersetzung von Maja Pflug

Autorentext
Cesare Pavese, geboren 1908 im Piemont, verlor schon früh seinen Vater. Nach dem Studium übersetzte er Klassiker wie Moby Dick oder David Copperfield ins Italienische und begann beim Turiner Verlag Einaudi zu arbeiten. Pavese gilt als wichtiger Vertreter des Neorealismo, 1950 erhielt er den Premio Strega für Der schöne Sommer. Im August desselben Jahres, auf dem Höhepunkt seines literarischen Erfolgs, nahm er sich in einem Turiner Hotelzimmer das Leben.

Produktinformationen

Titel: Der Mond und die Feuer
Untertitel: Roman. Neuübersetzung
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783257244342
ISBN: 978-3-257-24434-2
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Diogenes
Herausgeber: Diogenes
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 272
Gewicht: 235g
Größe: H180mm x B113mm x T17mm
Veröffentlichung: 20.07.2018
Jahr: 2020
Auflage: New edition
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "detebe"