Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Aufgaben und Herausforderungen der strategischen Portfolio-Analyse im Rahmen einer Unternehmenskrise

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 2.0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsc... Weiterlesen
20%
49.90 CHF 39.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 2.0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: "Was wir in diesem Zeitalter des radikalen Wandels benötigen, ist der Gebrauch von Vorhersagen als einen Weg, um Zeit zu kaufen. Um die Gefahren aufzuspüren, bevor sie unhandhabbar werden und um die Gelegenheiten zu erfassen, bevor sie verloren sind." Ian Wilson, der frühere Leiter der strategischen Planung bei General Electric, schien mit dieser Aussage die aktuellen Entwicklungen des weltweiten Wirtschaftsgeschehens treffend zu beschreiben. Das undurchschaubare Schattenreich der Finanzindustrie führte nach jahrelangem Unwissen zu einem endgültigen Platzen der Finanzblase. (...) Unternehmenskrisen sind allgegenwärtige, komplexe und gravierende Phänomene, deren rechtzeitiges Erkennen eine existenzielle Notwendigkeit darstellt. (...) Die Forderung nach einer "Frühaufklärung" wird in den aktuellen Zeiten komplexer, turbulenter, dynamischer und unsicherer Märkte immer lauter. Eine verbesserte Planbarkeit von Umsatzentwicklungen oder Lebenszyklen sollte im Rahmen dieser Forderung für das strategische Management umsetzbar sein und den Insolvenzen, welche meistens durch mangelndes strategisches Control-ling begründet sind, gegensteuern. Die strategische Portfolio-Analyse als zweck-mäßiges Instrument zur langfristigen, kombinierten "Vorsteuerung" von Erfolg und Liquidität scheint diesen und den Anforderungen von Ian Wilson, Gerecht zu werden. Die Portfolio-Analyse verfolgt als strategisches Planungsinstrument das Ziel, Chancen und Risiken des Umfelds mit Stärken und Schwächen des Gesamtunternehmens, welche aus mehreren strategischen Geschäftseinheiten besteht, in Einklang zu bringen. Aufgrund dieser Tatsachen stellt sich die Frage, ob und inwiefern die strategische Portfolio-Analyse sich als Instrument zur Vermeidung und Bekämpfung von Unternehmenskrisen eignet. Die vorliegen Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 2.0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: "Was wir in diesem Zeitalter des radikalen Wandels benötigen, ist der Gebrauch von Vorhersagen als einen Weg, um Zeit zu kaufen. Um die Gefahren aufzuspüren, bevor sie unhandhabbar werden und um die Gelegenheiten zu erfassen, bevor sie verloren sind." Ian Wilson, der frühere Leiter der strategischen Planung bei General Electric, schien mit dieser Aussage die aktuellen Entwicklungen des weltweiten Wirtschaftsgeschehens treffend zu beschreiben. Das undurchschaubare Schattenreich der Finanzindustrie führte nach jahrelangem Unwissen zu einem endgültigen Platzen der Finanzblase. (...) Unternehmenskrisen sind allgegenwärtige, komplexe und gravierende Phänomene, deren rechtzeitiges Erkennen eine existenzielle Notwendigkeit darstellt. (...) Die Forderung nach einer "Frühaufklärung" wird in den aktuellen Zeiten komplexer, turbulenter, dynamischer und unsicherer Märkte immer lauter. Eine verbesserte Planbarkeit von Umsatzentwicklungen oder Lebenszyklen sollte im Rahmen dieser Forderung für das strategische Management umsetzbar sein und den Insolvenzen, welche meistens durch mangelndes strategisches Control-ling begründet sind, gegensteuern. Die strategische Portfolio-Analyse als zweck-mäßiges Instrument zur langfristigen, kombinierten "Vorsteuerung" von Erfolg und Liquidität scheint diesen und den Anforderungen von Ian Wilson, Gerecht zu werden. Die Portfolio-Analyse verfolgt als strategisches Planungsinstrument das Ziel, Chancen und Risiken des Umfelds mit Stärken und Schwächen des Gesamtunternehmens, welche aus mehreren strategischen Geschäftseinheiten besteht, in Einklang zu bringen. Aufgrund dieser Tatsachen stellt sich die Frage, ob und inwiefern die strategische Portfolio-Analyse sich als Instrument zur Vermeidung und Bekämpfung von Unternehmenskrisen eignet. Die vorliegende Arbeit greift diese Problemstellung auf, indem sie zunächst Unternehmenskrisen klassifiziert, in Krisenphasen aufteilt und ihre Ursachen erarbeitet. Anschließend soll die Portfolio-Analyse als Instrument in das strategische Management eingeordnet und die Boston Consulting Matrix als repräsentatives Portfolio-Muster dargestellt werden. In Kapitel 5 wird darauf aufbauend eine kritische Untersuchung, inwiefern sich die Portfolio-Analyse in den Prozess der Unternehmenskrise eingliedert und welche Aufgaben es übernimmt, durchgeführt. Zuletzt erfolgt eine zusammenfassende Beurteilung des Krisenbe-kämpfungspotentials strategischer Portfolio-Muster.

Produktinformationen

Titel: Aufgaben und Herausforderungen der strategischen Portfolio-Analyse im Rahmen einer Unternehmenskrise
Autor:
EAN: 9783640642496
ISBN: 978-3-640-64249-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 135g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage.