Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Die Interaktion zwischen pulmonalem Surfactant und Partikeln

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das pulmonale Surfactant (Surface Active Agent) bedeckt die Alveolen der Lunge und liegt direkt an der Luft-Flüssigkeits-Grenzschi... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Das pulmonale Surfactant (Surface Active Agent) bedeckt die Alveolen der Lunge und liegt direkt an der Luft-Flüssigkeits-Grenzschicht über einem dünnen wässrigen Flüssigkeitsfilm. Dort reduziert es die Oberflächenspannung und verhindert so einen Alveolenkollaps. Neben dieser biophysikalischen Funktion haben spezifische Surfactant Proteine (SP) - wie beispielsweise das SP-D - wichtige Funktionen in der Immunabwehr. Nachdem Partikel inhaliert wurden, können diese die Alveolen erreichen und kommen somit direkt mit dem pulmonalen Surfactant in Kontakt. Eine Interaktion kann die Folge sein. Diese Interaktion kann Auswirkungen auf die Funktion des Surfactants aber auch auf das weitere Schicksal sowie die toxischen Auswirkungen der Partikel haben. In dem hier vorliegenden Buch werden anhand von in vitro-Untersuchungen die Auswirkungen verschiedener industriell synthetisierter Nanopartikel sowie Mikropartikel auf die biophysikalische Funktion des Surfactants dargestellt. Des Weiteren wird der Einfluss von SP-D auf die Interaktion von Allergenpartikeln mit Epithelzell-Monokulturen sowie Zellen eines 3D-Zellkulturmodells (Makrophagen, Epithelzellen, Dendritsche Zellen) dargestellt.

Autorentext

Dr. Carsten Schleh studierte Biologie an der Universität Karlsruhe (TH), dem heutigen Karlsruher Institut für Technologie (KIT), sowie der Königlichen Technischen Hochschule (KTH) in Stockholm, Schweden. 2009 promovierte er an der Leibniz Universität Hannover.

Produktinformationen

Titel: Die Interaktion zwischen pulmonalem Surfactant und Partikeln
Autor:
EAN: 9783838116686
ISBN: 978-3-8381-1668-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 225g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Jahr: 2015