Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Einführung einer Vollkostenrechnung in einem mittelständischen Industrieunternehmen

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Wissenschaftliche Hochschule Lahr (Studienfach Betrie... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Wissenschaftliche Hochschule Lahr (Studienfach Betriebswirtschaftslehre), 40 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Semesterarbeit zeigt den eingeschlagenen Weg zur Implementierung einer KLR am Beispiel der W.H. Küster GmbH&Co.KG unter dem Aspekt, schnellstens aktuelle Aussagen zur Ergebnisentwicklung mit Hilfe der vorhandenen DV-Unterstützung liefern zu können. Die Vollkostenrechnung als gewählte Variante wird dabei ausführlich vorgestellt. Im Hauptteil der Arbeit wird zuerst der Weg zur Isolierung der Kosten aus den vorhandenen Daten vorgestellt. Im Anschluss daran wird der Betrieb in Kostenstellen gegliedert und ausgewertet. Der Schlussteil der Arbeit wird eingeleitet mit einen kurzen Einblick in die kurzfristige Erfolgsrechnung. Nach einer kritischen Beurteilung wird das weitere Vorgehen im neuen Betätigungsfeld aufgezeigt. Das dargestellte Unternehmen hatte vor Beginn dieser Arbeit noch keinen Controllerdienst. Im Rahmen des praktischen Semesters wurde das hier dargestellte Controllingsystem vom Autor eingeführt. Ziel war die schnellstmögliche Gewinnung von Steuerungsdaten für das Management. Die teilweise heterogene Softwaresystemlandschaft besteht hauptsachlich aus IBM/DKS, PST/MIS und einem PPS. Im Rahmen einer Diplomarbeit wurde das beschriebene System anschliessend zu einer Grenzplankostenrechnung (Teilkosten) ausgebaut. Achtung: Rein unternehmensbezogene Daten wurden anonymisiert bzw. ganz weggelassen.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Wirtschaft - Controlling, einseitig bedruckt, Note: 1,3, 40 Eintragungen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Das dargestellte Unternehmen hatte vor Beginn dieser Arbeit noch keinen Controllerdienst. Im Rahmen des praktischen Semesters wurde das hier dargestellte Controllingsystem vom Autor eingeführt. Ziel war die schnellstmöglich Gewinnung von Steuerungsdaten für das Management. Die teilweise heterogene Softwaresystemlandschaft besteht hauptsachlich aus IBM/DKS, PST/MIS und einem PPS. Im Rahmen einer Diplomarbeit wurde das beschriebene System anschliessend zu einer Grenzplankostenrechnung (Teilkosten) ausgebaut. Unternehmensbezogene Daten wurden anonymisiert bzw. ganz weggelassen. Der Realisierungsstand des gekürzten Anhangs entspricht dafür dem Kalenderjahr 2001. , Abstract: Diese Semesterarbeit zeigt den eingeschlagenen Weg zur Implementierung einer KLR am Beispiel der W.H. Küster GmbH&Co.KG unter dem Aspekt, schnellstens aktuelle Aussagen zur Ergebnisentwicklung mit Hilfe der vorhandenen DV-Unterstützung liefern zu können. Die Vollkostenrechnung als gewählte Variante wird dabei ausführlich vorgestellt. Im Hauptteil der Arbeit wird zuerst der Weg zur Isolierung der Kosten aus den vorhandenen Daten vorgestellt. Im Anschluß daran wird der Betrieb in Kostenstellen gegliedert und ausgewertet. Der Schlußteil der Arbeit wird eingeleitet mit einen kurzen Einblick in die kurzfristige Erfolgsrechnung. Nach einer kritischen Beurteilung wird das weitere Vorgehen im neuen Betätigungsfeld aufgezeigt. Achtung: Rein unternehmensbezogene Daten wurden anonymisiert bzw. ganz weggelassen. Das hier beschreibene System wurde im Rahmen einer Diplomarbeit zu einer Grenzplankostenrechnung ausgebaut.

Produktinformationen

Titel: Einführung einer Vollkostenrechnung in einem mittelständischen Industrieunternehmen
Autor:
EAN: 9783638679626
ISBN: 978-3-638-67962-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Management
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 290g
Größe: H297mm x B210mm x T6mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage