Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stabilität und Flexibilität von Kooperationen

  • Kartonierter Einband
  • 225 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Besonders im Kontext von Unternehmenskooperationen, die häufig als per se flexible Organisationsform beschrieben werden, gewinnt d... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Besonders im Kontext von Unternehmenskooperationen, die häufig als per se flexible Organisationsform beschrieben werden, gewinnt das Management von Stabilität und Flexibilität an Bedeutung: Kooperierende Unternehmen müssen stabile Innen- und Außenbeziehungen entwickeln und zugleich flexible Handlungsräume schaffen. Dies wirft die Frage auf, wie die z.T. konfligierenden Elemente so gesteuert werden können, dass das oberste Ziel, nämlich Erhalt und Verbesserung der unternehmerischen Wettbewerbsfähigkeit, erreicht wird.
Mit Hilfe der induktiven Forschungsmethodik der Grounded Theory entwickelt Carolin Wolff einen Ansatz zur Erklärung der Wirkungsbeziehungen von Stabilität und Flexibilität in Kooperationen. Auf der Basis ihrer Mid-Range-Theorie werden Stellschrauben zur Beeinflussung des Flexibilitätsniveaus von und in Kooperationen identifiziert und Strategien für ein wettbewerbsorientiertes Flexibilitätsmanagement von Kooperationen generiert.

Autorentext
Dr. Carolin Wolff ist wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Dres. h.c. Arnold Picot am Institut für Information, Organisation und Management der Universität München.



Zusammenfassung
Mit Hilfe der induktiven Forschungsmethodik der Grounded Theory entwickelt Carolin Wolff einen Ansatz zur Erklärung der Wirkungsbeziehungen von Stabilität und Flexibilität in Kooperationen. Auf der Basis ihrer Mid-Range-Theorie werden Stellschrauben zur Beeinflussung des Flexibilitätsniveaus von und in Kooperationen identifiziert und Strategien für ein wettbewerbsorientiertes Flexibilitätsmanagement von Kooperationen generiert.



Inhalt
Kernkonzepte aus theoretischer und empirischer Sicht Methodologie und empirische Datenerhebung Auswertungsprozess des empirischen Datenmaterials Wettbewerbsorientiertes Flexibilitätsmanagement interorganisationaler Kooperationen

Produktinformationen

Titel: Stabilität und Flexibilität von Kooperationen
Untertitel: Entwicklung einer wettbewerbs-orientierten Flexibilitätstheorie am Beispiel der Automobilbranche
Autor:
EAN: 9783824483174
ISBN: 978-3-8244-8317-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dt. Universitätsvlg.
Genre: Management
Anzahl Seiten: 225
Gewicht: 316g
Größe: H17mm x B152mm x T211mm
Jahr: 2005
Auflage: 2005

Weitere Produkte aus der Reihe "Markt- und Unternehmensentwicklung Markets and Organisations"