Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Antikörperreaktivität und Zytokin- / Chemokinantworten

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Eradikation der Onchozerkose, einer Parasitose, verursacht durch den humanpathogenen Fadenwurm Onchocerca volvulus, wird seit ... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Eradikation der Onchozerkose, einer Parasitose, verursacht durch den humanpathogenen Fadenwurm Onchocerca volvulus, wird seit dem Beginn der Kontrollprogramme mittels Behandlung der Bevölkerung mit Ivermectin und Vektorkontrolle verfolgt. Allerdings können durch den langjährigen Einsatz von Ivermectin Resistenzen gegen das Medikament auftreten. Die Entwicklung einer Vakzine gegen die Onchozerkose, würde die Gefahr einer Resistenzentwicklung ausschließen, sowie die Ausbreitung des Parasiten durch eine bestehende Immunität in der Bevölkerung einschränken. Hierzu sind jedoch Kenntnisse über immunogene Komponenten des Parasiten notwendig. In der folgenden Arbeit wurden 29 synthetisierte Peptide von O. volvulus experimentell untersucht. Hierbei wurden Serumproben von Onchozerkose-Patienten auf das Vorhandensein von peptidspezifischen Antikörpern verschiedener Klassen (IgG1, IgG3, IgG4 und IgE) untersucht. Des Weiteren sollte geprüft werden, ob die O. volvulus-spezifischen Peptide die Sekretion von Zytokinen (IL-27, IL-33) und Chemokinen (CCL20) bei peripheren Blutzellen (PBMC) stimulieren können.

Autorentext

Carola Keller studierte Biologie (BSc) an der Universität Tübingen und setzt im Moment ihr Studium an der Universität Erlangen-Nürnberg (Zell- und Molekularbiologie MSc) fort.

Produktinformationen

Titel: Antikörperreaktivität und Zytokin- / Chemokinantworten
Untertitel: auf O. volvulus-spezifische Peptide bei Onchozerkose-Patienten und endemischen Kontrollen
Autor:
EAN: 9783639437881
ISBN: 978-3-639-43788-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 130g
Größe: H220mm x B150mm x T5mm
Jahr: 2014
Auflage: Aufl.