Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Computervermittelte Kommunikation

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Internet ermöglicht Menschen aus unterschiedlichen Kulturen jederzeit miteinander zu kommu... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Internet ermöglicht Menschen aus unterschiedlichen Kulturen jederzeit miteinander zu kommunizieren. Der Computer hilft problemlos mit Menschen aus anderen Ländern, Kulturen und Zeitzonen in Kontakt zu treten. Für eine erfolgreiche Kommunikation ist es jedoch wichtig, die kulturellen Unterschiede zu erkennen und im täglichen Miteinander zu berücksichtigen. Die Autorin Carmen Görl hat sich die Aufgabe gestellt, die Beziehung zwischen Sprache und Kultur in der Internetkommunikation zu beleuchten. Worin unterscheidet sich die computervermittelte von der Face-to-Face-Kommunikation? Sind in der computervermittelten Kommunikation Elemente der gesprochenen Sprache aufzufinden? Und wie lassen sich länderspezifische kulturelle Faktoren in der computervermittelten Kommunikation unterscheiden?

Autorentext

Mr. Arif Khattak brings along a teaching and research experience of about 20 years. Presently he is the Director Academics at Iqra University, Islamabad. He has to his credit 16 books and 25 research papers. He was the first ever South Asia Fellow from Pakistan at School of Oriental and African Studies, University of London, UK (1999.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Internet ermöglicht Menschen aus unterschiedlichen Kulturen jederzeit miteinander zu kommunizieren. Der Computer hilft problemlos mit Menschen aus anderen Ländern, Kulturen und Zeitzonen in Kontakt zu treten. Für eine erfolgreiche Kommunikation ist es jedoch wichtig, die kulturellen Unterschiede zu erkennen und im täglichen Miteinander zu berücksichtigen. Die Autorin Carmen Görl hat sich die Aufgabe gestellt, die Beziehung zwischen Sprache und Kultur in der Internetkommunikation zu beleuchten. Worin unterscheidet sich die computervermittelte von der Face-to-Face-Kommunikation? Sind in der computervermittelten Kommunikation Elemente der gesprochenen Sprache aufzufinden? Und wie lassen sich länderspezifische kulturelle Faktoren in der computervermittelten Kommunikation unterscheiden?

Produktinformationen

Titel: Computervermittelte Kommunikation
Untertitel: kulturelle und sprachwissenschaftliche Aspekte
Autor:
EAN: 9783639402735
ISBN: 978-3-639-40273-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 314g
Größe: H220mm x B150mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.04.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.