Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Autismus und sonderpädagogische Förderung

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,0, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abst... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,0, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung..........................................................................S. 1 2. Zum Begriff "Autismus"........................................................S. 1 3. Autismusformen - Frühkindlicher Autismus..................................S. 2 4. Frühkindlicher Autismus - Krankheitsverlauf...............................S. 3 5. Autismusformen - Asperger-Syndrom.......................................S. 3 6. Diagnose des Asperger-Syndroms.............................................S. 4 7. Sonderpädagogische Förderung................................................S. 6 8. Sonderpädagogische Förderung - Aufgaben der Eltern...............S.8 9. Sonderpädagogische Förderung - Aufgaben der Schule.................S.11 Literaturverzeichnis..............................................................S. 13 [...] leb in meiner eig nen Welt so ganz wo ich lache, springe, schrei und tanz Geister, Monster, sie sind überall Feuer brennt in mir, in freiem Fall ich fühl kein Schmerz, ich will ihn spüren er wird mich in die Wirklichkeit führen [...] 1. Einleitung ................................................................................................. Dieses Gedicht von Schwarzerleu mit dem Titel "Der Autist", beschreibt wohl möglich das innere Leben eines Autismus-Erkrankten, der in seiner für uns unbekannten Welt lebt. In der Bundesrepublik Deutschland sind 6000-7000 Menschen von der Persönlichkeitsstörung "Autismus" betroffen. Vielen ist dieser Begriff gänzlich unbekannt, oder nur durch hochbegabte aus den Massenmedien bekannt. Aus diesem Grund möchte ich mich in meiner Hausarbeit mit dem Autismus-Syndrom beschäftigen. Ich beanspruche natürlich nicht, das gesamte Krankheitsbild mit seinen zahlreichen Facetten und Formen wiederzugeben, was den Rahmen meiner Hausarbeit gänzlich sprengen würde. Vielmehr soll meine Hausarbeit als eine Art Einführung in das Themenspektrum "Autismus" dienen. Angefangen von den zwei wichtigen Formen von Autismus und ihrer Diagnose, möchte ich schließlich zu den sonderpädagogischen Fördermöglichkeiten übergehen, die den Schwerpunkt meiner Hausarbeit bilden.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,0, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung..........................................................................S. 1 2. Zum Begriff "Autismus"........................................................S. 1 3. Autismusformen - Frühkindlicher Autismus..................................S. 2 4. Frühkindlicher Autismus - Krankheitsverlauf...............................S. 3 5. Autismusformen - Asperger-Syndrom.......................................S. 3 6. Diagnose des Asperger-Syndroms.............................................S. 4 7. Sonderpädagogische Förderung................................................S. 6 8. Sonderpädagogische Förderung - Aufgaben der Eltern...............S.8 9. Sonderpädagogische Förderung - Aufgaben der Schule.................S.11 Literaturverzeichnis..............................................................S. 13 [...] leb in meiner eignen Welt so ganz wo ich lache, springe, schrei und tanz Geister, Monster, sie sind überall Feuer brennt in mir, in freiem Fall ich fühl kein Schmerz, ich will ihn spüren er wird mich in die Wirklichkeit führen [...] 1. Einleitung ................................................................................................. Dieses Gedicht von Schwarzerleu mit dem Titel "Der Autist", beschreibt wohl möglich das innere Leben eines Autismus-Erkrankten, der in seiner für uns unbekannten Welt lebt. In der Bundesrepublik Deutschland sind 6000-7000 Menschen von der Persönlichkeitsstörung "Autismus" betroffen. Vielen ist dieser Begriff gänzlich unbekannt, oder nur durch hochbegabte aus den Massenmedien bekannt. Aus diesem Grund möchte ich mich in meiner Hausarbeit mit dem Autismus-Syndrom beschäftigen. Ich beanspruche natürlich nicht, das gesamte Krankheitsbild mit seinen zahlreichen Facetten und Formen wiederzugeben, was den Rahmen meiner Hausarbeit gänzlich sprengen würde. Vielmehr soll meine Hausarbeit als eine Art Einführung in das Themenspektrum "Autismus" dienen. Angefangen von den zwei wichtigen Formen von Autismus und ihrer Diagnose, möchte ich schließlich zu den sonderpädagogischen Fördermöglichkeiten übergehen, die den Schwerpunkt meiner Hausarbeit bilden.

Produktinformationen

Titel: Autismus und sonderpädagogische Förderung
Autor:
EAN: 9783656035121
ISBN: 978-3-656-03512-1
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H212mm x B149mm x T1mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage.