Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Burghölzli

  • Fester Einband
  • 284 Seiten
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Das Porträt eines magischen Ortes, der für viele ein Ort der Zuflucht und Regeneration wurde. Alle wissen, was es ist, wenige wiss... Weiterlesen
20%
43.50 CHF 34.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Das Porträt eines magischen Ortes, der für viele ein Ort der Zuflucht und Regeneration wurde. Alle wissen, was es ist, wenige wissen, wie es ist. Das Buch "Burghölzli" zeigt die international bekannte Institution von ihrer alltäglichen Seite, es ermöglicht einen ungewohnten Einblick in die Abläufe einer psychiatrischen Klinik und erzählt authentische Geschichten von Menschen, die mit diesem Ort verbunden sind und waren. Ehemalige Patienten werden porträtiert oder kommen zu Wort, etwa der Regisseur Rolf Lyssy, der Arzt und Autor Enrico Danieli oder "Electroboy" Florian Burkhardt, aber auch Menschen, die dort arbeiten, eine Pflegerin, ein Gärtner, der ehemalige Direktor Daniel Hell. Jan Conradis Fotografien schliesslich zeigen die Schönheit dieses Ortes. Ein zweiter Teil ist der Geschichte des Burghölzli gewidmet. In eigenen Texten oder im Gespräch äussern sich namhafte Autoren wie Manfred Bleuler, Berthold Rothschild, Bernhard Küchenhoff, Christian Scharfetter oder Jules Angst. Das Porträt eines magischen Ortes, der für viele ein Ort der Zuflucht und Regeneration wurde. Alle wissen, was es ist, wenige wissen, wie es ist. Das Buch "Burghölzli" zeigt die international bekannte Institution (Psychiatrische Universtitätsklinik Zürich) von ihrer alltäglichen Seite, es ermöglicht einen ungewohnten Einblick in die Abläufe einer psychiatrischen Klinik und erzählt authentische Geschichten von Menschen, die mit diesem Ort verbunden sind und waren. Ehemalige Patienten werden porträtiert oder kommen zu Wort, etwa der Regisseur Rolf Lyssy, der Arzt und Autor Enrico Danieli oder "Electroboy" Florian Burkhardt, aber auch Menschen, die dort arbeiten, eine Ergotherapeutin, ein Gärtner, der ehemalige Direktor Daniel Hell. Jan Conradis Fotografien schliesslich zeigen die Schönheit dieses Ortes. Ein zweiter Teil ist der Geschichte des Burghölzli gewidmet. In eigenen Texten oder im Gespräch äussern sich namhafte Autoren wie Manfred Bleuler, Berthold Rothschild, Bernhard Küchenhoff, Christian Scharfetter oder Jules Angst.

Autorentext
Geboren 1950 in Hannover. Studierte Medizin in Freiburg im Breisgau und Giessen. Facharzt für Psychiatrie, Psycho somatische Medizin, Psychoanalytiker. Seit 1996 in der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich tätig, bis Ende 2015 Chefarzt des Zentrums für Depressionen, Angsterkrankungen und Psychotherapie. Zahlreiche Publikationen zur Depressionsforschung und zu den Neurowissenschaften.

Geboren 1973 in Heidelberg. Studium der Medizin in Mainz, Mannheim und Berlin. Facharzt Neurologie an der Charité in Berlin, seit 2010 Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich (Burghölzli) im Bereich Abhängigkeitserkrankungen. Beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit der analogen Fotografie, insbesondere Schwarz-Weiss-Fotografie. Diverse Gruppenausstellungen.

Klappentext

Das Porträt eines magischen Ortes, der für viele ein Ort der Zuflucht und Regeneration wurde. Alle wissen, was es ist, wenige wissen, wie es ist. Das Buch «Burghölzli» zeigt die international bekannte Institution (Psychiatrische Universtitätsklinik Zürich) von ihrer alltäglichen Seite, es ermöglicht einen ungewohnten Einblick in die Abläufe einer psychiatrischen Klinik und erzählt authentische Geschichten von Menschen, die mit diesem Ort verbunden sind und waren. Ehemalige Patienten werden porträtiert oder kommen zu Wort, etwa der Regisseur Rolf Lyssy, der Arzt und Autor Enrico Danieli oder «Electroboy» Florian Burkhardt, aber auch Menschen, die dort arbeiten, eine Ergotherapeutin, ein Gärtner, der ehemalige Direktor Daniel Hell. Jan Conradis Fotografien schliesslich zeigen die Schönheit dieses Ortes. Ein zweiter Teil ist der Geschichte des Burghölzli gewidmet. In eigenen Texten oder im Gespräch äussern sich namhafte Autoren wie Manfred Bleuler, Berthold Rothschild, Bernhard Küchenhoff, Christian Scharfetter oder Jules Angst.

Produktinformationen

Titel: Burghölzli
Untertitel: Geschichten und Bilder
Beiträge von:
Editor:
EAN: 9783857918056
ISBN: 978-3-85791-805-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Limmat
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 284
Gewicht: 581g
Größe: H241mm x B156mm x T27mm
Veröffentlichung: 01.10.2016
Jahr: 2016