Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Soziale Ungleichheiten. Lebenswelten türkischer MigrantInnen in Österreich

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 3,0, Universität Wien (Soziol... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 3,0, Universität Wien (Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden die sozialen Ungleichheiten für türkische Migranten und Migrantinnen in Österreich geschildert. Weiters werden die Dimensionen beschrieben und erläutert, in denen die Ungleichheiten stattfinden. In der Arbeit wird Rücksicht auf die Ungleichheiten in verschiedenen Aspekten, wie im Bildungssystem, aber auch im Arbeitsmarkt geschildert, während der Punkt Familie auch eine wichtige Rolle spielt. Es werden verschiedene Alltagserlebnisse beziehungsweise Lebensgeschichten von drei Österreicherinnen und Österreichern mit türkischen Wurzeln, die interviewt wurden, geschildert, die einen Einblick in ihr Leben zeigen und die Schwierigkeiten, die sie in verschiedenen Bereichen erlebt haben. Für die Bachelorarbeit wird die qualitative Biografieforschung benutzt, narrative Interviews durchgeführt und mit Hilfe der Narrationsanalyse analysiert und interpretiert. Schlussendlich wird ein Vergleich zwischen den drei Interviews beschrieben, indem ein theoretisches Modell konstruiert wird.

Produktinformationen

Titel: Soziale Ungleichheiten. Lebenswelten türkischer MigrantInnen in Österreich
Autor:
EAN: 9783668619982
ISBN: 978-3-668-61998-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 93g
Größe: H211mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2018