Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Die Zukunft der kantonalen Salzregale im europäischen Umfeld

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Salz - das weisse Gold - unterliegt in der Schweiz einer verfassungsmässig abgesicherten starken Regulierung durch die sogenannten... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Salz - das weisse Gold - unterliegt in der Schweiz einer verfassungsmässig abgesicherten starken Regulierung durch die sogenannten kantonalen Salzregale. Ausser dem Kanton Waadt, der über eine eigene Saline verfügt, haben sich sämtliche Kantone mittels eines Konkordatsvertrages ein inländisches Salzabsatzgebiet gesichert, in welchem ein einheitlicher Salzlieferpreis seitens des in diesem Gebiet einzigen Salzproduktionsbetriebes zu gelten hat. Gebühren sowie Dividendenzahlungen seitens der Salzproduktionsunternehmen dienen den Kantonen als Einnahmequellen. Dies erklärt, weshalb von kantonaler Seite kein Interesse an einer Änderung der Marktordnung besteht, obwohl internationale Marktliberalisierungsabkommen ein Aufrechterhalten der gängigen Praxis zunehmend erschweren. Mittels deskriptiver Einschätzung der Ist-Situation, Analysen und Befragungen wird auf qualitativer Ebene Material gesammelt, welches als Grundlage für die Reflektion mit entsprechender Fachliteratur dient. Basierend auf einem Beurteilungsraster werden mittels Szenariotechnik weitere denkbare Entwicklungen für den Schweizerischen Salzhandel analysiert.

Autorentext

Bruno Hensler, 1969, M.A. HSG, Dipl. Wirtschaftspädagoge arbeitet am Institut für Öffentliche Dienstleistungen und Tourismus (IDT-HSG) der Universität St.Gallen. Er bearbeitet Forschungs- und Beratungsprojekte im Bereich Destinationsmanagement und Regionalentwicklung und betreut Lehrveranstaltungen im In- und Ausland.



Klappentext

Salz - das weisse Gold - unterliegt in der Schweiz einer verfassungsmässig abgesicherten starken Regulierung durch die sogenannten kantonalen Salzregale. Ausser dem Kanton Waadt, der über eine eigene Saline verfügt, haben sich sämtliche Kantone mittels eines Konkordatsvertrages ein inländisches Salzabsatzgebiet gesichert, in welchem ein einheitlicher Salzlieferpreis seitens des in diesem Gebiet einzigen Salzproduktionsbetriebes zu gelten hat. Gebühren sowie Dividendenzahlungen seitens der Salzproduktionsunternehmen dienen den Kantonen als Einnahmequellen. Dies erklärt, weshalb von kantonaler Seite kein Interesse an einer Änderung der Marktordnung besteht, obwohl internationale Marktliberalisierungsabkommen ein Aufrechterhalten der gängigen Praxis zunehmend erschweren. Mittels deskriptiver Einschätzung der Ist-Situation, Analysen und Befragungen wird auf qualitativer Ebene Material gesammelt, welches als Grundlage für die Reflektion mit entsprechender Fachliteratur dient. Basierend auf einem Beurteilungsraster werden mittels Szenariotechnik weitere denkbare Entwicklungen für den Schweizerischen Salzhandel analysiert.

Produktinformationen

Titel: Die Zukunft der kantonalen Salzregale im europäischen Umfeld
Untertitel: Gegenwärtige Marktverhältnisse und künftige Szenarien
Autor:
EAN: 9783639086645
ISBN: 978-3-639-08664-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 201g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2013