Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Der Winterkönig - Friedrich V., der letzte Kurfürst aus der Oberen Pfalz

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, , 8 Quel... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, , 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einführung Friedrich V., der letzte Kurfürst der Oberen Pfalz, war eine der wenigen historischen Persönlichkeiten, die unter ihrem Spottnamen in die Geschichte eingingen. In die politischen Wirren Europas am Vorabend des Dreißigjährigen Krieges verstrickt, nahm er die böhmische Königskrone an und stellte sich damit gegen Kaiser und Reich. Nach nur einem Jahr verlor er sie bereits wieder und wurde so zum "Winterkönig", der nur einen Winter lang geherrscht hatte. Sein politisches Handeln hatte weitreichende und verheerende Folgen für Europa und so war die Rolle, die ihm in der Geschichtsschreibung zufiel, auch lange Zeit eine wenig rühmliche. Friedrich Schiller stellte ihn in seiner "Geschichte des Dreißigjährigen Krieges" gar als unentschlossen und feige, als "schwachen Kopf" dar, der durch sein leichtsinniges und schwärmerisches Wesen die böhmische Königskrone verspielt habe.1 Die meisten Historiker folgten ihm in dieser Beurteilung. Golo Mann, der Friedrich V. in seiner Wallenstein-Biographie alle Fähigkeiten zu selbständigem politischen Handeln absprach, zog folgendes Resumeé: "Der Mann, eine europäische Revolution zu führen, war der Dreiundzwanzigjährige nicht. Ihrem Ruf musste er folgen.".

Autorentext
Birgit Wagner (Prof. Dr.) lehrt Literatur- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der französischen und italienischen Kultur.

Produktinformationen

Titel: Der Winterkönig - Friedrich V., der letzte Kurfürst aus der Oberen Pfalz
Untertitel: Eine Einführung zur Bayerischen Landesausstellung 2003 in Amberg, Oberpfalz
Autor:
EAN: 9783638734899
ISBN: 978-3-638-73489-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 94g
Größe: H210mm x B148mm x T4mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage