Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Hexen in der gegenwärtigen Kinder- und Jugendliteratur

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Hex hex!" ? wer hat bei diesen Worten nicht sofort Bibi Blocksberg im Ohr? Seit den 1980er-Jahren gibt es immer mehr Hexenfiguren... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

"Hex hex!" ? wer hat bei diesen Worten nicht sofort Bibi Blocksberg im Ohr? Seit den 1980er-Jahren gibt es immer mehr Hexenfiguren in der (phantastischen) Kinder- und Jugendliteratur. Doch längst sind sie nicht mehr die alten hässlichen und mit Warzen übersäten Weiblein, sondern größtenteils gutmütige Personen, die den kindlichen ProtagonistInnen zur Seite stehen. Spätestens Ottfried Preußlers "Kleine Hexe" hat die Märchenhexe aus dem Kinderbuch verdrängt. Doch ganz kann man sie natürlich nie vergessen ? genausowenig wie die Hexenverbrennungen. Volksglaube und historisches Wissen schwingen auch heute mit, wenn ein Jugendlicher ein Hexen-Buch liest. Weshalb ist die Hexenfigur für Kinder so interessant? Bettina Lang geht der Frage nach und entdeckt bemerkenswerte Eigenschaften der Hexen in der gegenwärtigen Kinder- und Jugendliteratur: Da sie selbst Grenzgängerinnen sind, können sie Kindern helfen, die zum Beispiel Außenseiterpositionen einnehmen, zwischen Kind- und Erwachsenenleben stehen oder mit ihrer Geschlechtsidentität spielen. Durch ihre Magie genießen sie relativ viel Freiheit, von der die Kinder profitieren können.

Autorentext

Bettina Lang studierte Komparatistik, Spanisch und Sozialpsychologie in München, Mainz und Santiago de Compostela. Schwerpunkt während des Studiums war die Kinder- und Jugendliteratur. Nach verschiedenen Stationen in Buchverlagen (Lektorat, Rechte/Lizenzen, Marketing/Werbung) ist sie heute als Produktionerin, Bildredakteurin und Redakteurin tätig.

Produktinformationen

Titel: Hexen in der gegenwärtigen Kinder- und Jugendliteratur
Untertitel: Spanien und Deutschland im Vergleich
Autor:
EAN: 9783639018165
ISBN: 978-3-639-01816-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 195g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2013