Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Nürnberger Marienbuch

  • Fester Einband
  • 304 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Reihe Texte und Textgeschichte, begründet von der Würzburger Forschergruppe Prosa des deutschen Mittelalters unter ihrem Leite... Weiterlesen
20%
196.00 CHF 156.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Reihe Texte und Textgeschichte, begründet von der Würzburger Forschergruppe Prosa des deutschen Mittelalters unter ihrem Leiter Kurt Ruh, enthält Ausgaben und Untersuchungen zu breitüberlieferten und wirkungsmächtigen Gebrauchstexten des deutschen Spätmittelalters, dargeboten und aufbereitet unter Betonung der kommunikativen Funktion von Literatur, dem Wechselverhältnis von Autor, Schreiber und Publikum. Das bedeutet die primäre Berücksichtigung der Textmutationen im Verlaufe der Überlieferung; wie diese editorisch optimal darzustellen sind, ist das methodische Ziel jeder der Ausgaben (überlieferungsgeschichtliche Methode). Die Untersuchungen sind auf die je besonderen Gegebenheiten der Überlieferung ausgerichtet textgeographisch, textchronologisch und textsoziologisch , erarbeiten die Quellen und verfolgen die Wirkung.

Das um 1410 in Nürnberg entstandene "Nürnberger Marienbuch" umfaßt das mit Marienpredigten durchsetzte älteste Prosa-Marienleben deutscher Sprache, eine Sammlung von rund einhundert Marienmirakeln sowie eine Ave-Maria- und eine Magnificat-Auslegung. Marienleben und -mirakel blieben trotz ihrer offenbar geringen Verbreitung nicht unbekannt: Sie entfalteten eine breite Wirkung durch ihre Verwendung als Hauptquelle für sämtliche Marienlegenden des ebenfalls in Nürnberg entstandenen Prosalegendars "Der Heiligen Leben", der verbreitetsten volkssprachlichen Legendensammlung des europäischen Mittelalters. Der vorliegende Band umfaßt die erste Edition des "Nürnberger Marienbuches" mit quellenkundlichem Apparat sowie ausführliche Untersuchungen zur Datierung, zur dominikanischen Herkunft und zur komplexen Quellenlage des Werks: Ihr Spektrum umfaßt mit den kanonischen und apokryphen Evangelien, Werken von Kirchenvätern und den bekanntesten Marienleben, -legenden und Mirakelsammlungen alle zum Thema verfügbaren lateinischen und deutschen Vers- und Prosavorlagen. Schließlich wird die Weiterverwendung des "Nürnberger Marienbuches" als Quelle für die ebenfalls in Nürnberg entstandenen Werke "Der Heiligen Leben" und "Der Magnet unserer lieben Frau" ausführlich dargestellt. Der Edition liegt die einzig erhaltene Handschrift des Werkes, Staatsbibliothek Bamberg, Cod. Hist. 157, zugrunde.

Klappentext
Das um 1410 in Nürnberg entstandene »Nürnberger Marienbuch« umfaßt das mit Marienpredigten durchsetzte älteste Prosa-Marienleben deutscher Sprache, eine Sammlung von rund einhundert Marienmirakeln sowie eine Ave-Maria- und eine Magnificat-Auslegung. Marienleben und -mirakel blieben trotz ihrer offenbar geringen Verbreitung nicht unbekannt: Sie entfalteten eine breite Wirkung durch ihre Verwendung als Hauptquelle für sämtliche Marienlegenden des ebenfalls in Nürnberg entstandenen Prosalegendars »Der Heiligen Leben«, der verbreitetsten volkssprachlichen Legendensammlung des europäischen Mittelalters. Der vorliegende Band umfaßt die erste Edition des »Nürnberger Marienbuches« mit quellenkundlichem Apparat sowie ausführliche Untersuchungen zur Datierung, zur dominikanischen Herkunft und zur komplexen Quellenlage des Werks: Ihr Spektrum umfaßt mit den kanonischen und apokryphen Evangelien, Werken von Kirchenvätern und den bekanntesten Marienleben, -legenden und Mirakelsammlungen alle zum Thema verfügbaren lateinischen und deutschen Vers- und Prosavorlagen. Schließlich wird die Weiterverwendung des »Nürnberger Marienbuches« als Quelle für die ebenfalls in Nürnberg entstandenen Werke »Der Heiligen Leben« und »Der Magnet unserer lieben Frau« ausführlich dargestellt. Der Edition liegt die einzig erhaltene Handschrift des Werkes, Staatsbibliothek Bamberg, Cod. Hist. 157, zugrunde.

Produktinformationen

Titel: Das Nürnberger Marienbuch
Untertitel: Untersuchungen und Edition
Autor:
EAN: 9783484360556
ISBN: 978-3-484-36055-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 606g
Größe: H230mm x B155mm x T22mm
Jahr: 2004
Auflage: Reprint 2012