Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Selbs Justiz

  • Kartonierter Einband
  • 352 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(99) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(27)
(48)
(18)
(5)
(1)
powered by 
Privatdetektiv Gerhard Selb, 68, wird von einem Chemiekonzern beauftragt, einem "Hacker" das Handwerk zu legen, der das ... Weiterlesen
20%
17.00 CHF 13.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Privatdetektiv Gerhard Selb, 68, wird von einem Chemiekonzern beauftragt, einem "Hacker" das Handwerk zu legen, der das werkseigene Computersystem durcheinanderbringt. Bei der Lösung des Falles wird er mit seiner eigenen Vergangenheit als junger, schneidiger Nazi-Staatsanwalt konfrontiert und findet für die Ahndung zweier Morde, deren argloses Werkzeug er war, eine eigenwillige Lösung.

Autorentext
Walter Popp, geboren 1948 in Nürnberg, studierte zunächst Rechtswissenschaft in Erlangen und arbeitete bis 1983 als Rechtsanwalt in Mannheim. Anschließend ging er nach Frankreich: In Paris arbeitete er als Barmann, 1984 zog er in die Provence und wurde literarischer und später technischer Übersetzer. 1985 schrieb Popp gemeinsam mit Bernhard Schlink das in zahlreiche Sprachen übersetzte und verfilmte Buch Selbs Justiz, den ersten Teil der sogenannten Selb-Trilogie.

Produktinformationen

Titel: Selbs Justiz
Untertitel: Roman. Originalausgabe
Autor:
EAN: 9783257215434
ISBN: 978-3-257-21543-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Diogenes
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 352
Gewicht: 258g
Größe: H180mm x B113mm x T20mm
Veröffentlichung: 11.04.2001
Jahr: 2020
Auflage: 35. A.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Selb-Trilogie"